Sustainability Manager/-in (Univ.)

 

Start: 25. November 2022
Dauer: 13 Module (4 Tage in Präsenz + 10 Tage Online)
Durchführung: PRÄSENZ & ONLINE
Preis: 5950 €

 

Jetzt buchen!
Beratungsgespräch
Informationsmaterial

Übersicht

Zielgruppe

  • Manager/-innen, die ihre Unternehmensstrategie nachhaltiger gestalten möchten
  • Projekt- und Risikomanager/-innen sowie Investor/-innen
  • Nachhaltigkeitsbeauftragte
  • Ideenmanager/-innen, die Inspiration und neue Einblicke hinsichtlich eines nachhaltigen Unternehmertums gewinnen möchten
  • Führungskräfte und Verantwortliche, die eine Werte- und Nachhaltigkeitsorientierung der Corporate Social Responsibility anstreben und ein Nachhaltigkeitsmanagementsystem aufbauen
  • Expertenberater/-innen, die ihre Projekte nachhaltiger bei Kunden/-innen und den entsprechenden beteiligten Mitarbeitenden verankern wollen
  • Startups, denen Nachhaltigkeit von Anfang an wichtig ist
  • Alle an nachhaltigem Wirtschaften interessierte Personen

Kurzbeschreibung

Der Zertifikatskurs zum/zur „Sustainability Manager/-in” bereitet auf eine Tätigkeit vor, die matrixartig im Unternehmen wirkt. Es geht um das Big Picture von Nachhaltigkeit in den Bereichen Strategie, Kommunikation, nachhaltiges Wirtschaften und nicht-finanzielle Key Performance Indikatoren – eingebettet im Kontext des nachhaltigen Mindsets.

Ihr Nutzen

  • Sie setzen sich mit den Rahmenbedingungen einer nachhaltigen Unternehmenskultur auseinander.
  • Sie durchlaufen praxisorientierte Anwendungen aus den zentralen Bereichen des Nachhaltigkeitsmanagements und können somit das Gelernte auch in Ihrem Unternehmenskontext einsetzen.
  • Sie entwickeln gemeinsam innovative Ansätze für eine grüne Unternehmensstrategie und deren Umsetzung.
  • Sie lernen die wichtigsten Methoden und Instrumente für ein nachhaltiges Unternehmertum.
  • Sie setzen sich mit den komplexen Herausforderungen, aber auch Chancen der Nachhaltigkeit auseinander und wissen, wo Sie als Person und Ihr Unternehmen in den Systemen positioniert sind.

Details finden Sie hier


    "Change und Transformation begleiten mich in meiner Arbeit täglich. Bewusst habe ich deshalb die Ausbildung zum zertifizierten Change Manager am ZWW absolviert.

    - Eva Appold -
    Global Head of Marketing & Communications, Continental

    Porzellan- und Weinstadt Meißen

    "Als wissenschaftlicher Mitarbeiter bin ich an Forschungsprojekten beteiligt und habe mich daher für einen Projektmanagementkurs am ZWW entschieden. Die einzelnen Module haben sich sehr gut ergänzt. Der Wechsel zwischen Vorträgen und praktischen Übungen haben die Seminare sehr abwechl-sungsreich gemacht. Sowohl die Qualität der Inhalte als auch die gelungene Gestaltung der Seminare durch die Referenten haben mich überzeugt."

    - Annika Selzer -
    Fraunhofer SIT Cloud Computing CIP

    Porzellan- und Weinstadt Meißen

    "Ein außergewöhnlich interessant gestalteter Kurs, in dem man, insbesondere aufgrund der sehr guten Dozenten und praxisbezogenen Fallbeispiele, Spaß am Lernen hatte."

    - Michael Faltin -
    Konzernrevision - Financial REWE GROUP, Köln


Überblick

  • Zielgruppe
  • Details
  • Inhalte
  • Formalitäten
  • Termine
  • Referenten
  • Abschluss
  • Preise
  • Personen, die ihr Wissen im Bereich der Nachhaltigkeit erweitern möchten, um ihrer Organisation einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen
  • Projekt- und Risikomanager/-innen sowie Investor/-innen, die weiterhin konkurrenzfähig in einer sich ändernden Unternehmenslandschaft bleiben wollen
  • Ideenmanager/-innen, die Inspiration und neue Einblicke hinsichtlich eines nachhaltigen Unternehmertums gewinnen möchten
  • Führungskräfte und Verantwortliche, die eine Werte- und Nachhaltigkeitsorientierung der Corporate Social Responsibility anstreben und ein Nachhaltigkeitsmanagementsystem aufbauen
  • Manager/-innen, die ihre Unternehmensstrategie nachhaltiger gestalten möchten
  • Nachhaltigkeitsbeauftragte, die das Unternehmensbewusstsein strategisch neu ausrichten
  • Interessierte, die Nachhaltigkeit mit quantifizierbaren Kennzahlen belegen möchten
  • Expertenberater/-innen, die ihre Projekte nachhaltiger bei Kunden/-innen und den entsprechenden beteiligten Mitarbeitenden verankern wollen
  • Startups, denen Nachhaltigkeit von Anfang an wichtig ist

Sustainability – Chance und zugleich Herausforderung eines jeden Unternehmens. Der Konsens: Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein „Buzzword“ und erfordert ein Umdenken auf allen Ebenen des Unternehmens. In diesem Kurs nähern Sie sich der Thematik vom Allgemeinen zum Konkreten.

Um nachhaltige Veränderung im Unternehmen zu erwirken, bedarf es eines klaren Warums und der Reflektion darüber, wie Mensch, Unternehmen und Natur im System zusammenwirken. Dieser vogelperspektivische Einstieg in die Nachhaltigkeit bewirkt, dass Teilnehmende dieses Zertifikatskurses aus ihren gewöhnlichen Denkmustern zur Problemlösung herausgenommen werden, um sich in den folgenden Modulen der Thematik mit innovativer Kreativität nähern und den zur Umsetzung nötigen Fähigkeiten widmen zu können.

Dabei etablieren Sie sowohl ein nachhaltiges Business Mindset als auch die Fähigkeiten, relevante Stakeholder für Ihr unternehmerisches Vorhaben zu gewinnen, denn Nachhaltigkeit auf ganzer Linie ist Akt von Zusammenarbeit und Ressourcenteilung im Netzwerk. Hierdurch wird Ihnen nähergebracht, welche Geschäftsmodelle zukünftig rentabel und umsetzbar sind, um weiterhin das Überleben des Unternehmens zu sichern oder sogar ein neues Start-up zu gründen. Mit dem neu erworbenen Fachwissen in Design Thinking und der Ideengeneration bewältigen Sie aktuelle Probleme, schaffen neue Strukturen und gestalten Unternehmen nachhaltiger.

Sustainability ist ein breitgefächerter, umfassender Begriff, der oft nicht besonders greifbar erscheint, was die Messbarkeit „grüner Maßnahmen“ umso schwieriger macht. Daher zielt der Zertifikatskurs „Sustainability Manager/-in (Univ.)“ auch darauf ab, passgenaue Lösungen zu schaffen. Dabei lernen Sie, welche Key Performance Indikatoren (KPI) für Ihr Unternehmen relevant sind und können so ein personalisiertes Rating Model erstellen, welches sich nicht nur auf Finanzen stützt, sondern auch Non-financial Performance Indices beinhaltet. So erhalten Sie einen guten Überblick darüber, wie Sie Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen messbar machen. Zusätzlich erfahren Sie, wie Sie diese Erkenntnisse und Kennzahlen an Stakeholder, Investoren, Mitarbeitende, Kundinnen und Kunden kommunizieren.

Der Kurs endet mit einer Reflexion, die es ermöglicht, wieder aus der Detailebene heraus zu zoomen und die neu gewonnenen Erkenntnisse im Gesamtsystem von Mensch, Natur und Unternehmen zu verorten.

Wagen Sie den Schritt in eine transformative Zukunft und gestalten Sie diese nachhaltig - von Anfang an!

  • Sie setzen sich mit den Rahmenbedingungen einer nachhaltigen Unternehmenskultur auseinander
  • Sie durchlaufen praxisorientierte Anwendungen aus den zentralen Bereichen des Nachhaltigkeitsmanagements und können somit das Gelernte auch in Ihrem Unternehmenskontext einsetzen
  • Sie entwickeln gemeinsam innovative Ansätze für eine grüne Unternehmensstrategie und deren Umsetzung
  • Sie lernen die wichtigsten Methoden und Instrumente für ein nachhaltiges Unternehmertum
  • Sie setzen sich mit den komplexen Herausforderungen, aber auch Chancen der Nachhaltigkeit auseinander und wissen, wo Sie als Person und Ihr Unternehmen in den Systemen positioniert sind

Voraussetzungen

  • Empfehlenswert mit erster Berufserfahrung
  • Hochschulabschluss nicht zwingend erforderlich


Anmeldung

Ihre Anmeldung ist in schriftlicher Form erforderlich und verbindlich über das Buchungsportal oder per E-Mail an das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) vorzunehmen. Die Anmeldung erfolgt in Verbindung mit einem Lebenslauf und dem Abschlusszeugnis in Kopie.


Zulassung

Nach Zusendung Ihrer Unterlagen (inkl. Lebenslauf und Zeugniskopie) erhalten Sie von uns eine vorläufige Anmeldebestätigung. Die endgültige Zusage erfolgt nach Eingang der Anmeldegebühr.


Erläuterung

Ohne universitäre Laufbahn: Nachweis eines berufsqualifizierenden Abschlusses mit breitem beruflichen Wissen


Unsere AGB finden Sie hier.

Kommende Seminare

  • 25.11.2022/ Vor Ort: Nachhaltiges Mindset: Mensch & Natur, Teil 1 (9:00-13:00)
  • 25.11.2022/ Vor Ort: Nachhaltigkeit: Business Mindset (14:00-18:00)
  • 26.11.2022/ Vor Ort: Nachhaltige Wertschöpfung im Netzwerk
  • 10.12.2022/ Zoom: Nachhaltige Unternehmensführung: Was steckt hinter dem ESG-Konzept?
  • 17.12.2022/ Zoom: Unternehmerische Nachhaltigkeit: Enterprise Risk Approach
  • 14.01.2023/ Zoom: Design Thinking und Nachhaltigkeitsinnovationen
  • 27.01.2023/ Zoom: Sustainable Finance
  • 11.02.2023/ Zoom: Nachhaltige Wertschöpfungskette: Auf was kommt es vor und neben meinem Werkstor an?
  • 02.03.2023/ Zoom: Nachhaltiges Management und Stakeholderstrategie
  • 16.03.2023/ Zoom: Nachhaltige Innovationen und Sustainable Entrepreneurship
  • 25.03.2023/ Zoom: Sustainable Reporting; Teil 1 (Berichterstattung über nachhaltiges Wirtschaften: Was sind Chancen und Risiken sowie Möglichkeiten und Fallen beim ESG-Reporting?)
  • 01.04.2023/ Zoom: Sustainable Reporting; Teil 2 (Berichterstattung über nachhaltiges Wirtschaften: Was sind Chancen und Risiken sowie Möglichkeiten und Fallen beim ESG-Reporting?)
  • 21.04.2023/ Vor Ort: Internationales Management und Nachhaltigkeit
  • 22.04.2023/ Vor Ort: Sustainability Marketing & Consumer Behavior
  • 05.05.2023/ Zoom: Nachhaltiges Mindset: Mensch & Natur Teil 2 (9:00-13:00)

Sie erhalten nach der erfolgreichen Teilnahme an allen 12 Modulen sowie dem Bestehen der schriftlichen Abschlussarbeit ein Universitätszertifikat „Sustainability Manager/-in (Univ.)“ des ZWW sowie ein Zeugnis zum erfolgreich absolvierten Zertifikatskurs.

Weitere Informationen zur Prüfung finden Sie hier.

Gesamtpreis: 5.950 €

 

Rabatte

  • Alumni: 10% (für Alumni der Universität Augsburg und des ZWW)
  • Frühbucher: 5% (bis zu 6 Wochen vor Seminarbeginn)



Ansprechpartnerin

Dr. Katharina Repnik
Produktmanagerin
Leadership-Weiterbildung

+49 821 598 4760
+49 821 598 4720
Katharina.Repnik@zww.uni-augsburg.de


Das könnte Sie auch interessieren:

Business Coaching meets Transformation Management

Risikomanagement mit speziellen Anwendungsfeldern