Impressum

Anschrift:
Universität Augsburg
Universitätsstraße 12 und 16
86159 Augsburg
Telefon: +49 (821) 598-4721
Telefax: +49 (821) 598-4720
E-Mail: service@zww.uni-augsburg.de

Die Universität Augsburg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird durch die Präsidentin gesetzlich vertreten.

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 6 MDStV:

Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber zuständig.

 

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus,
Salvatorstr. 2,
80333 München,
Telefon: +49 89 2186-0

 

Bildrechte

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Datenschutzerklärung

§ 1 Einleitung
Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, welche personenbezogenen Daten von Ihnen im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten www.zww.uni-augsburg.de und www.mba-augsburg.de („Webseite“) von uns, des Zentrums für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg Universitätsstraße 16, 86159 Augsburg erhoben, verarbeitet und/oder genutzt (im Folgenden zusammengefasst als „Verarbeitung“) werden.

§ 2 Verantwortliche Stelle, Dienstanbieter
Wir sind verantwortliche Stelle für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Webseite. Als Datenschutzbeauftragter ist für die Universität Augsburg zuständig:

Professor Dr. Ulrich Gaßner
Datenschutzbeauftragter der Universität Augsburg
Universitätsstraße 24
86159 Augsburg
0821/598-4600
datenschutzbeauftragter@uni-augsburg.de

§ 3 Zweck der Datenverarbeitung
Soweit im Rahmen der Nutzung der Webseite personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt dies allein, um die ordnungsgemäße Bereitstellung der Webseite und der dort den Nutzern zur Verfügung gestellten Funktionalitäten zu ermöglichen sowie die ordnungsgemäße Erfüllung eines etwaigen Vertragsverhältnisses sicher zu stellen.

§ 4 Kontaktformulare
Sie können mit uns Kontakt aufnehmen, um Informationen zu unseren Seminaren, Zertifikatskursen, Veranstaltungen oder Studiengängen zu erhalten. Hierzu haben wir auf unserer Webseite die Kontaktmöglichkeit „Weitere Informationen“ eingerichtet. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme und für die damit verbundene Administration verwendet. Konkret können dabei folgende Daten verarbeitet werden:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse

Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis.

§ 5 Kontaktformular für die Zusendung von Informationsmaterial
Sie können mit uns Kontakt aufnehmen, um Informationsmaterial zu unseren Weiterbildungsangeboten zu erhalten, das wir Ihnen postalisch oder per E-Mail zusenden. Hierzu haben wir auf unserer Webseite die Kontaktmöglichkeit „Informationsmaterial“ eingerichtet. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, dass wir Ihnen Informationen über Veranstaltungen, Zertifikatskurse, Seminare und Studiengänge per Post, telefonisch oder per E-Mail zukommen lassen. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme sowie für die Bereitstellung der Informationen verwendet. Die Bereitstellung der Informationen erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Zusendung von Informationen für die Zukunft zu widersprechen, indem Sie sich an die in § 15 genannte Kontaktadresse wenden.
Konkret können dabei folgende Daten verarbeitet werden:

  • Anrede
  • Titel
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse(n)
  • Firmenname
  • Adresse
  • Telefonnummer(n)

§ 6 Formulare zur Buchung von Seminaren und Zertifikatskursen
Sie können bei uns die Teilnahme an unseren Seminaren und Zertifikatskursen verbindlich buchen. Hierzu haben wir auf unserer Webseite die Formulare „Unsere Einzelseminare“ (für Seminare) sowie „Seminarauswahl“ (für Zertifikatskurse) eingerichtet. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, diese Seminaren und Zertifikatskurse per Post, telefonisch oder per E-Mail zu buchen. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden für die Erfüllung der Buchung, Erbringung der Dienstleistung bzw. allgemein zur Vertragserfüllung sowie zur Information über andere Angebote des ZWW verwendet. Konkret können dabei folgende Daten verarbeitet werden:

  • Anrede
  • (akadem.) Titel
  • Vorname
  • Name
  • Adresse und / oder Firmenadresse
  • Telefonnummern (Festnetz & mobil)
  • E-Mail-Adressen
  • Straße
  • PLZ
  • Ort
  • Land

Sollten Sie uns entsprechende Daten übermitteln, erteilen Sie uns die Erlaubnis, diese Daten entsprechend zu speichern und weiterzuverarbeiten. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Nutzung der Daten für die Zukunft zu widersprechen bzw. Teilnutzungen auszuschließen, indem Sie sich an die in § 15 genannte Kontaktadresse wenden. Für die postalische Zusendung von Informationsmaterial oder Studienunterlagen nutzen wir gegebenenfalls sog. Kuvertierservice-Dienstleister. Diese Dritten werden darauf verpflichtet, die überlassenen Daten ausschließlich zur Bereitstellung der Dienstleistung einmalig zu verwenden und direkt anschließend zu löschen.

§ 7 Newsletter zum Erhalt von Veranstaltungsinformationen
Sie haben die Möglichkeit, dass wir Ihnen Informationen zu unseren Weiterbildungsangeboten regelmäßig in unserem Newsletter zusenden. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden für den Versand des jeweiligen Newsletters verwendet. Konkret können dabei folgende Daten verarbeitet werden:

  • E-Mail-Adresse

Die Bereitstellung der Informationen erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Zusendung von Informationen für die Zukunft zu widersprechen, indem Sie sich an die in § 15 genannte Kontaktadresse wenden oder sich von dem Newsletter mit einer formlosen E-Mail an newsletter@zww.uni-augsburg.de abmelden oder die Abmeldemöglichkeit im Newsletter selbst nutzen.

§ 8 Verwendung von Cookies
Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihre Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Sie können in Ihrem Browser zudem einstellen, dass dieser Cookies beim Schließen des Browsers automatisch löscht. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

§ 9 Anonyme Datenverarbeitung
Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite werden außerdem verschiedene technische Informationen anhand der von Ihrem Browser übermittelten Daten anonym gespeichert. Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Name der abgerufenen Webseite
  • Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp nebst Version
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse
  • und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit Daten aus den Kontaktformularen oder dem Newsletter, die eine Identifikation des Nutzers ermöglicht, erfolgt ausdrücklich nicht.

§ 10 Webanalyse zu Werbezwecken
Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Webseite und der dort bereitgestellten Inhalte und Funktionen durch die einzelnen Nutzer zu erfassen und zu verbessern.
Die durch den Google Analytics Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Weitere Informationen zum Umgang mit den von Google Analytics erfassten Nutzerdaten finden Sie in den Sicherheits- und Datenschutzgrundsätzen von Google Analytics unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Webseite aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Sie können der Erfassung durch Google Analytics widersprechen, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable
Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Auf dieser Website werden zudem mit Matomo (ehemals Piwik), einem Open-Source Web-Analyse-Tool (https://matomo.org), Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit Matomo (ehemals Piwik) erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und auch nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

§ 11 Verwendung von Social Media Plugins
Wir verwenden auf unserer Webseite sogenannte Social Media Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn und Whatsapp. Diese Plugins werden von der Facebook Inc., Google Inc., Twitter Inc., Xing AG und LinkedIn Corporation angeboten (“Plugin-Anbieter”).
Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Webseite zu erhöhen, sind die Plugins nicht von vornherein aktiviert, sondern müssen erst von Ihnen aktiviert werden. Dadurch ist gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern der Plugin-Anbieter hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Server der Plugin-Anbieter her. Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird dann vom zugehörigen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei dem entsprechenden Anbieter besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei einem der Dienste eingeloggt, können die Plugin-Anbieter den Besuch unserer Webseite Ihrem Profil auf Facebook, Twitter und Xing unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Plugin-Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht und Ihnen dort angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Plugin-Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Plugin-Anbieter unter:

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook, Twitter oder Xing Ihren Besuch auf unserer Webseite mit Ihrem Profil verknüpft, müssen Sie sich vor dem Aktivieren der Plugins bei dem entsprechenden Dienst abmelden.

§ 12 Einbindung von YouTube-Videos
Auf unserer Webseite sind Videos der Plattform YouTube mithilfe eines YouTube-Plugins eingebettet. Betreiber der Plattform ist die zur Google Inc. gehörige YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Bei der Einbettung von YouTube-Videos aktivieren wir regelmäßig den erweiterten Datenschutzmodus. Dadurch wird sichergestellt, dass YouTube Informationen über Sie erst speichert, wenn Sie sich das eingebettete Video ansehen. In dem Fall wird dann eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt und dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

§ 13 Übermittlung Ihrer Daten
Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte erfolgt a) zum Zwecke postalischer Versandservices an sog. Kuvertierservices (die diese Daten vertraglich geregelt umgehend nach Erbringung der Dienstleistung zu löschen haben) und b) ggf. an externe Dozenten, die wir zur Erbringung der Lehrleistung engagieren. Diese erhalten über die Teilnehmerlisten Kenntnis Ihres Vornamens, Nachnamens und ggf. Ihrer E-Mail-Adresse, falls Sie die elektronische Zustellung eines Fotoprotokolles wünschen. Eine weitergehende Datenübermittlung erfolgt nicht.

§ 14 Dauer der Speicherung Ihrer Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert soweit dies für die von uns verfolgten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Wenn Sie die von uns auf unserer Webseite bereitgestellten Funktionen nutzen, z.B. Anfragen an uns stellen oder Informationen erhalten möchten, speichern wir Ihre in diesem Zusammenhang erfassten Daten bis zur Erledigung bzw. Beendigung des jeweiligen Nutzungsverhältnisses. Soweit über diesen Zeitpunkt hinaus gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bestehen, die eine weitere Speicherung Ihrer Daten vorsehen, werden Ihre personenbezogenen Daten auf Wunsch nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

§ 15 Rechte des Betroffenen
Wir geben Ihnen gerne auf Anfrage darüber Auskunft, welche Daten von Ihnen verarbeitet wurden und wie sie verwendet werden. Sollten Ihre gespeicherten Daten unrichtig sein, so werden diese korrigiert. Sie haben zudem das Recht auf Sperrung und Löschung der bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten, wenn der Zweck für die Verarbeitung der Daten wegfällt. Sollten der Löschung gesetzliche, vertragliche oder steuerrechtliche bzw. handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten oder anderweitige gesetzlich verankerte Gründe widersprechen, kann statt der Löschung nur die Sperrung Ihrer Daten vorgenommen werden.
Zur Geltendmachung der vorgenannten Rechte und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich bitte an folgende Adresse:

Universität Augsburg
Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer
Universitätsstraße 16
86159 Augsburg
Telefon: +49 (821) 598-4721
Telefax: +49 (821) 598-4720
E-Mail: service@zww.uni-augsburg.de

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die in dieser Datenschutzerklärung dargestellte Verarbeitung Ihrer Daten gegen gesetzliche Vorschriften verstößt, können Sie hiergegen, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, Beschwerde bei der jeweils zuständigen Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einlegen.

§ 16 Änderungen der Datenschutzerklärung
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Derzeitiger Stand ist Mai 2018.