Information

Das vorliegende Programm wurde im Ausschuss für die Aus- und Weiterbildung des Personals der Universität Augsburg erarbeitet. Dieser besteht aus:

  • Herrn Binder (QA)
  • Frau Bretschneider (ZISPro)
  • Frau Brugger (AK Gesundheit)
  • Frau Fuhrmann-Wagner (Bibliothek, Koordination S-Net)
  • Frau Greger (ZWW)
  • Frau Dr. Huber (RZ)
  • Frau Kretz (Personalrat)
  • Herrn Lutz (Personalrat)
  • Herrn Dr. Wilhelms (ZWW, Leiter der Mitarbeiterfortbildung)
  • Der Gleichstellungsbeauftragten
  • Der Behindertenbeauftragten

 

Kursanregungen

Anregungen und Wünsche für weitere und zukünftige Kurse können Sie über Ihre Vertreter im Ausschuss oder direkt an Herrn Dr. Wilhelms anmelden. Der Ausschuss hat einstimmig beschlossen, Kurse erst ab einer Teilnehmerzahl von fünf Personen stattfinden zu lassen. Ab einer Teilnehmerzahl von 14 Personen werden die Kurse gedoppelt und finden üblicherweise an denselben Tagen nachmittags bzw. zu neuen Terminen statt. Bei Doppelung erhalten alle angemeldeten Teilnehmer eine Benachrichtigung und können ggf. auf den Ersatztermin umbuchen.

 

Anmeldung

Wir bitten um rechtzeitige und verbindliche Anmeldung zu den Kursen. Im Fall einer unumgänglichen Absage bitten wir, auch diese möglichst frühzeitig vorzunehmen. Leider sind in den letzten Semestern verstärkt Kolleginnen und Kollegen unentschuldigt von den Kursen ferngeblieben und haben so eine rechtzeitige Absage verhindert, was zu unnötigen Kosten geführt hat. Sollte ein Kurs sicher stattfinden (ab 5 Teilnehmern), so ist eine kurzfristige Anmeldung nach Ablauf der Anmeldefrist bis zum Kursbeginn möglich. Beachten Sie hierzu die Informationen auf der WWW-Seite und nutzen möglichst die Online-Anmeldemöglichkeit.

Kommen Sie bitte nicht ohne Anmeldung! Obwohl unsere Dozentinnen und Dozenten flexibel und professionell agieren, ist der Kurserfolg abhängig von einer Maximalteilnehmerzahl. Nicht angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer können deshalb durch die KursleiterInnen vom Kurs ausgeschlossen werden.

Bei schriftlicher oder telefonischer Anmeldung erhalten Sie keine Anmeldebestätigung, sondern werden nur bei Terminverschiebungen und Absagen unterrichtet. Wir bitten Sie, bei der Anmeldung möglichst eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben, um diese Benachrichtigungen zügig bearbeiten zu können. Hören Sie nichts weiter von uns, findet der Kurs wie angegeben statt.

 

Kostenlose Kurse

Die Kurse gelten als Arbeitszeit und sind bis auf gesondert gekennzeichnete Ausnahmen für die Dienststellen kostenlos. Die erfolgreiche Teilnahme an den Kursen wird durch eine schriftliche Bestätigung bescheinigt, die nach Ablauf des Gesamtprogramms erstellt und automatisch an Sie verschickt wird.

 

Benutzerkennung im Rechenzentrum

Für die Computerkurse in den CIP-Pools ist äußerst vorteilhaft, dass Sie sich vorab eine Benutzerkennung des Rechenzentrums beschaffen, da Sie dann die im Kurs erstellten Dateien auf Ihrem Homelaufwerk speichern können und am nächsten Kurstag wieder vorfinden. Diese Kennung dient gleichzeitig als Anmeldekennung in diesen CIP-Pools. Kurskennungen werden ggf. bereitgestellt. Die persönlichen Kennungen erhalten Sie vom Rechenzentrum über Ihrem zuständigen EDV-Betreuer. Normalerweise stimmen diese und Ihre E-Mail-Benutzerkennung überein. Genaueres kann Ihnen wiederum Ihr EDV-Betreuer mitteilen.