Weiterbildungskurse

KursnameTerminZeitBuchen
Flexi-Bar
[zum Ausschreibungstext ...]
X

Flexi-Bar (8932)

Dozent: Marianne Cordowinus

Termin(e): 26.09./10.10.2019, jeweils 12:00-13:15 Uhr

Ort: Sportzentrum, Halle 1,2, oder 3

Inhalt des Seminares

FLEXI-BAR

eröffnet endlich die Möglichkeit, die Tiefenmuskulatur auf einfache Art und Weise zu kräftigen. Dieser "Zauberstab" ist eine unschlagbare, leicht anzuwendene Ergänzung zu den Themen Haltungsverbesserung und Figurtraining. Er ist aber auch ein einmaliges Therapiegerät für Rücken- und Gelenkserkrankungen. Der in Schwingung gebrachte FLEXI-BAR bewirkt durch seine Vibration eine außergewöhnliche, tiefgehende Reaktion des Körpers - die reflektorische Anspannung des Rumpfes, welche bewusst nicht erreicht werden kann. Beim FLEXI-BAR Training arbeiten die tief- und medialliegenden Rückenstrecker, die gesamte Bauchmuskulatur sowie der Beckenboden gegen die auf den Körper wirkende Schwingung.

Vorteile, Wirkungen

  • Effektiv gegen Rückenschmerzen
  • Bindegewebefestigung
  • Haltungsverbesserung
  • Bodystyling
  • Po- Muskeldefinition
  • Fettabbau
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Ausgleich von muskulären Disbalancen
  • Perfektes Rückbildungstraining nach Schwangerschaft
Er ist aber auch ein einmaliges Therapiegerät für Rücken- und Gelenkserkrankungen. Hierzu zählen u.a.:
  • Verspannungen im Schulter und Nackenbereich
  • Probleme im Bereich der Lendenwirbelsäule und Hüfte
  • Arthrose - Schulter / Hüftgelenk / Wirbelgelenke

Sollten Sie aber einfach nur schnell abnehmen wollen, haben Sie mit dem FLEXI-BAR ein effektives Gerät gefunden, das auch noch Spass macht. Auf gelenkschonende, abwechslungsreiche Art können Sie ein schönes dosiertes Ausdauertraining, sowie Kraftausdauertraining mit der Schwungstange gestalten. Der Stoffwechsel erhöht sich und die gesamte Muskulatur wird fest.

Bitte mitbringen

Sportschuhe und bequeme Kleidung, evtl. etwas zu trinken


Die Kurse der Rubrik "Gesundheit" werden in Kooperation von ZWW (Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer) und dem AK Gesundheit der Universität Augsburg angeboten.


26.09./10.10.2019 jeweils 12:00-13:15 Uhr
Büro- und Bildschirmarbeit: wir sitzen viel–aber richtig?
[zum Ausschreibungstext ...]
X

Büro- und Bildschirmarbeit: wir sitzen viel–aber richtig? (8937)

Dozent: Dr. Marie-Luise Schrömer, Betriebsärztin

Termin(e): 19.09.2019, 9:30-10:30 Uhr

Ort: PATRIZIA Forum, Raum 1103

Inhalt des Seminares

Einen Großteil unserer Arbeitszeit verbringen wir sitzend am Bildschirm. Da ist es kaum verwunderlich, dass Verspannungen und Beschwerden im Rücken sehr verbreitet sind und auch laut Fehlzeiten-Report (Badura 2019, S. 362) Platz 1 der Arbeitsunfähigkeitstage 2018 einnehmen.

In dem einstündigen Vortrag erhalten Sie wertvolle Impulse, wie Sie Ihren Arbeitsplatz (Schreibtisch, Stuhl) und Ihre Arbeitsmittel (u.a. PC, Telefon) ergonomisch gestalten und einrichten sowie ein gesundheitsförderliches Sitzverhalten entwickeln können, um Rückenbeschwerden zu vermeiden oder vorzubeugen.

Die tägliche Bildschirmarbeit stellt zudem besondere Anforderungen an unser Sehvermögen, welche sich beispielsweise in Kopfschmerzen, geröteten und trockenen Augen oder Beschwerden am Bewegungsapparat bemerkbar machen können. Sie bekommen Anregungen und Tipps um dies zu vermeiden.

Frau Dr. Schrömer stellt Ihnen außerdem vor, welche Aufgaben und Leistungen Ihnen die betriebsärztliche Betreuung bietet, wie zum Beispiel die arbeitsmedizinische Angebotsvorsorge bei Tätigkeiten an Bildschirmgeräten.

Seit 1. September 2018 hat Dr. Marie-Luise Schrömer, Arbeitsmedizinerin am Uniklinikum Augsburg, die betriebsmedizinische Betreuung der Universität Augsburg übernommen. Sie ist an einem Donnerstag pro Monat an der Universität. Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Informationen

Betriebsärztin der Universität Augsburg


19.09.2019 9:30-10:30 Uhr
Büro- und Bildschirmarbeit: wir sitzen viel–aber richtig?
[zum Ausschreibungstext ...]
X

Büro- und Bildschirmarbeit: wir sitzen viel–aber richtig? (8938)

Dozent: Dr. Marie-Luise Schrömer, Betriebsärztin

Termin(e): 19.09.2019, 13:15-14:15 Uhr

Ort: PATRIZIA Forum, Raum 1103

Inhalt des Seminares

Einen Großteil unserer Arbeitszeit verbringen wir sitzend am Bildschirm. Da ist es kaum verwunderlich, dass Verspannungen und Beschwerden im Rücken sehr verbreitet sind und auch laut Fehlzeiten-Report (Badura 2019, S. 362) Platz 1 der Arbeitsunfähigkeitstage 2018 einnehmen.

In dem einstündigen Vortrag erhalten Sie wertvolle Impulse, wie Sie Ihren Arbeitsplatz (Schreibtisch, Stuhl) und Ihre Arbeitsmittel (u.a. PC, Telefon) ergonomisch gestalten und einrichten sowie ein gesundheitsförderliches Sitzverhalten entwickeln können, um Rückenbeschwerden zu vermeiden oder vorzubeugen.

Die tägliche Bildschirmarbeit stellt zudem besondere Anforderungen an unser Sehvermögen, welche sich beispielsweise in Kopfschmerzen, geröteten und trockenen Augen oder Beschwerden am Bewegungsapparat bemerkbar machen können. Sie bekommen Anregungen und Tipps um dies zu vermeiden.

Frau Dr. Schrömer stellt Ihnen außerdem vor, welche Aufgaben und Leistungen Ihnen die betriebsärztliche Betreuung bietet, wie zum Beispiel die arbeitsmedizinische Angebotsvorsorge bei Tätigkeiten an Bildschirmgeräten.

Seit 1. September 2018 hat Dr. Marie-Luise Schrömer, Arbeitsmedizinerin am Uniklinikum Augsburg, die betriebsmedizinische Betreuung der Universität Augsburg übernommen. Sie ist an einem Donnerstag pro Monat an der Universität. Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Informationen

Betriebsärztin der Universität Augsburg


19.09.2019 13:15-14:15 Uhr