Dr. Lorenz Lucaj

© Dr. Lorenz Lucaj

Kern­kom­pe­ten­zen und Schwer­punk­te:

  • Un­ter­neh­mens­be­ra­tung
  • Pro­jekt­ma­na­ge­ment
  • Bu­si­ness Trans­for­ma­ti­on, Re­or­ga­ni­sa­ti­on, Bu­si­ness Mo­del­ling, Di­gi­ta­li­sie­rung, M&A

Er­fah­rung:

  • Seit 2013 Un­ter­neh­mens­be­ra­ter bei DAX-30-Un­ter­neh­men
  • In­ter­na­tio­na­le Pro­jek­t­er­fah­rung als Se­nior Con­sul­tant und Pro­jekt­lei­ter
  • Bran­chen­er­fah­rung ins­be­son­de­re in Ban­king, Ato­mo­ti­ve, Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­on und Lo­gis­tik
  • Do­zent/Lehr­be­auf­trag­ter an Hoch­schu­len und Uni­ver­si­tä­ten (u.a. Hoch­schu­le Lud­wigs­ha­fen am Rhein und Uni­ver­si­tät Augs­burg) so­wie sons­ti­gen Ein­rich­tun­gen in den Be­rei­chen Chan­ge- und Pro­jekt­ma­na­ge­ment, Or­ga­ni­sa­ti­on und St­ra­te­gie

Aus­bil­dung:

  • Stu­di­um der Rechts- und Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten an der Uni­ver­si­tät Augs­burg
  • Pro­mo­ti­on an der Ju­ris­ti­schen Fa­kul­tät der Uni­ver­si­tät Augs­burg zum The­ma: Grenz­über­sch­rei­ten­de Ver­sch­mel­zung mit Dritt­staa­ten­be­zug - Mög­lich­keit und An­for­de­run­gen an die grenz­über­sch­rei­ten­de Ver­sch­mel­zung von Ka­pi­tal­ge­sell­schaf­ten aus Deut­sch­land und Dritt­staa­ten nach dem UmwG