Neue Weiterbildung: Agiles Prozessmanagement im digitalen Wandel

Ergänzt um neue, spannende Module ist der etablierte Zertifikatskurs „Prozessmanager (Start: 15. Mai 2020)“ des Zentrums für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg weiterhin am Puls der Zeit.

Unternehmen, die im Marktwettbewerb tonangebend sind, zeichnen sich durch hohe Flexibilität und Agilität aus. Nachhaltiges und effektives Prozessmanagement ist daher besonders vor dem Hintergrund von Digitalisierung und beschleunigtem Markt- und Strukturwandel eine essenzielle Führungsqualität, um den künftigen Unternehmenserfolg garantieren zu können.

Die Teilnehmer des Zertifikatskurses „Prozessmanager (Univ.)“am ZWW der Universität Augsburg erlernen anhand eigener Praxisbeispiele Methoden und Werkzeuge aus Lean Management, Business Process Redesign und Change-Management ebenso wie aus den Bereichen Prozessvisualisierung und Kennzahlenbetrachtung. So erwerben sie umfassendes Wissen in traditionellem und agilem Prozessmanagement, Prozesscontrolling und Change-Kommunikation. Die theoretischen Kompetenzen werden durch die Erarbeitung von weiteren Cases und der Expertise der Dozenten weiter vertieft.
Mit dieser umfassenden Ausbildung in Prozessmanagement erlangen die Teilnehmer eine ganzheitliche Sichtweise auf alle unternehmerischen Prozesse. Dabei stehen Kundenorientierung und kontinuierliche Optimierung, aber auch die richtige Kommunikation im Mittelpunkt. Denn erfolgreiches Prozessmanagement fördert immer den Dialog und die Transparenz im Unternehmen. Wandel und Veränderung sind also nicht das Problem, sondern die Lösung!

Die Weiterbildung zum Prozessmanager „Agiles Prozessmanagement im digitalen Wandel am ZWW der Universität Augsburg beginnt am 15. Mai 2020. Informieren Sie sich hier und sichern Sie sich bei einer Anmeldung bis zum 4. April 2020 unseren Frühbucherrabatt!