Nach Covid-19: Präsenzlehre am ZWW wieder gestartet

In den vergangenen Wochen war es ruhig geworden auf dem Campus der Universität Augsburg und damit auch in den Räumlichkeiten des Zentrums für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW), nachdem das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst am 10. März 2020 den Lehrbetrieb in Präsenzform mit sofortiger Wirkung einstellen ließ.

 

 

Kurz darauf begab sich auch das Team des ZWW ins Homeoffice – und war alles andere als untätig: Unter anderem mussten Seminartermine gefunden, einzelne Module auf digitale Lehre umgestellt, Online-Prüfungen durchgeführt und ein Hygienekonzept ausgearbeitet werden. Auch wenn an Planung neuer und bestehender Angebote hart gearbeitet wurde, fehlte eines ganz immens: die Kursteilnehmer.

Denn Weiterbildung lebt nicht nur vom Wissen der Dozenten, sondern besonders von denen, für die sie konzipiert wurde. Umso mehr freuen sich die Mitarbeiter des ZWW jetzt wieder Weiterbildung in Präsenzlehre anbieten zu können.

Mit Abstand und den üblichen Hygieneregeln, aber genauso herzlich wie immer durften wir hochmotivierte Teilnehmer und Dozenten der Zertifikatskurse Coach (Bild 1) Projektmanager (Bild 2) bei uns am ZWW begrüßen. Anmeldungen für alle weiteren Seminarangebote des ZWW sowie für den MBA-Studiengang „Unternehmensführung“ sind selbstverständlich jederzeit möglich.