Augsburger Compliance Officer bei der KUKA AG

Am 15. April 2016 fand bei der KUKA AG in Augsburg der Company Campus Day des Frühjahrs-Zertifikatskurses Compliance Officer (Univ.) statt.

Begrüßung und Empfang bei der KUKA AG

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Compliance-Kurses wurden um 9:00 Uhr bei der KUKA AG herzlich zum diesjährigen Company Campus Day begrüßt und starteten gestärkt von einem kleinen Frühstücksbuffet in den Seminartag.  Neben den regulären Kursinhalten erwartete die Teilnehmer  ein spannendes Begleitprogramm

Modul ‚Compliance als Führungsaufgabe‘

In neuer Lernumgebung, wurde dann das laufende Programm des Zertifikatskurses mit Modul 2 ‚Compliance als Führungsaufgabe‘ fortgesetzt.  Dozent Dr. Gerald Marimón, Rechtsanwalt in Augsburg erarbeitete mit den Teilnehmern das Thema „Persönliche Anforderungen an den Compliance Officer“. Im Anschluss daran folgte nach einem gemeinsamen Mittagsessen in der hausinternen Kantine eine spannende Werksführung durch das Unternehmen und die Produktionshallen. Im zweiten Teil des Seminartages wurde dann von Prof. Dr. Thomas Schwartz, Pfarrer in Mering und Professor an der Universität Augsburg, das Thema „Ethische Verantwortung im Bereich Compliance“ behandelt.

Praxisgespräch Compliance

Zum Abschluss des Tages fand nach einem abendlichen Snack in entspannter Atmosphäre zum Austausch das Praxisgespräch Compliance mit Dr. Siegfried Schwung, Chief Compliance Officer KUKA AG mit Open End statt. Herr Dr. Schwung berichtete über die dritte Auflage des unternehmensinternen Compliance-Handbuches und wie dessen Verteilung im Unternehmen umgesetzt wird. Zudem erklärte er den Kursteilnehmern die Handhabung der verschiedenen E-Learning-Programme im Unternehmen sowie die Überprüfung der Lerninhalte durch Tests. Mit lebhaften Diskussionen schloss der spannende Tag im Unternehmen ab.