Stakeholderstrategie

Nächstmöglicher Start: 24.03.2022
Dozent: Prof. Dr. Marcus Wagner

 

Nur als Block

Seminarinhalt

Die Veranstaltung gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Teil wird den Teilnehmer*innen ein Überblick zum Nachhaltigen Management vermittelt. Im zweiten Teil der Veranstaltung wird dargelegt, wie Unternehmen strategisch im Stakeholder langfristig in die Unternehmensaktivitäten integrieren können, um simultan ihre Wettbewerbsfähigkeit und Licence-to-Operate zu erhalten.

Welches sind die wichtigsten inhaltlichen Stichpunkte?

Nachhaltigkeitshistorie, Ehrlich-Gleichung, Sustainable Development Goals, nachhaltige Unternehmensführung, Zielintegration im Nachhaltigkeitsmanagement, Stakeholdertheorie und Stakeholderansprüche, Stakeholderintegration, Sustainability Balanced Scorecards, Interaktion mit Stakeholdern, Management von Spannungen aus Stakeholderanforderungen im Nachhaltigkeitskontext

Lernziele & Nutzen für die Praxis

Ziel der Veranstaltung ist es, die Teilnehmer*innen zu einem nachhaltigen Management und bestmöglicher Stakeholdereinbindung in der eigenen Organisation zu befähigen.
Die Teilnehmer*innen lernen dafür relevante Ansätze und Instrumente kennen und werden in ihrer Anwendung praxisnah geschult. Der berufspraktische Nutzen liegt darin, dass die Teilnehmer*innen interaktiv mit Stakeholdern im Nachhaltigkeitskontext in Dialog treten können, z.B. in workshopartigen Formaten.