Businessplan

Nächstmöglicher Start: 12. - 13.11.2021
Dozent: Wolfgang Glauner

 

Nur als Block

Seminarinhalt

Im Zeitalter der Disruption wird die Anpassungsfähigkeit von Unternehmen zum kritischen Erfolgsfaktor. Die Digitalisierung schafft neue Geschäftschancen, gleichzeitig birgt der Wandel enorme unternehmerische Risiken und hohe Unsicherheit. Etablierte Geschäftsmodelle von Marktführern werden zunehmend durch Geschäftsmodellinnovationen von branchenfremden Unternehmen bzw. Startups angegriffen.

Der Businessplan gewinnt daher eine immer stärkere Bedeutung, da er Geschäftskonzepte in seinen unterschiedlichen Dimensionen beleuchtet und die Wechselwirkungen zwischen Strategie, Geschäftsmodell und Finanzplanung aufzeigt. Er ist die Grundlage zur Einführung neuer Geschäftsmodelle und für die Gründung von Startups oder Co-Ventures. Aufgrund der hohen Marktdynamik und sich ständig ändernder Rahmenbedingungen ist die Flexibilität der Planung und der Einsatz agiler Methoden eine wichtige Voraussetzung für den nachhaltigen Erfolg.

Das Modul vermittelt auf der Basis von interaktiven Case Studies und Gruppenarbeiten die Grundlagen und Methoden der strategischen Planung und der Finanzplanung. Dabei steht der Praxisbezug im Vordergrund. Es werden innovative Geschäftsmodelle und deren Implikationen beleuchtet. Typische Fallstricke der Businessplanung werden ebenfalls betrachtet. Einen wichtigen Schwerpunkt nimmt die Vermittlung von Methoden und Tools ein, damit die Teilnehmer in der Lage sind, eigenständig einen Businessplan und Pitch Decks zu erstellen und den Prozess der Entwicklung des Businessplans eigenständig zu orchestrieren.


Welches sind die wichtigsten inhaltlichen Stichpunkte?

  • Aufbau und Bewertung des Businessplans
  • Umgang mit Unsicherheiten und Volatilität – Businessplan in der VUCA-Welt
  • Methoden und Tools (Business Model Canvas, Blue Ocean, agile Methoden, Lean Startup, Murals etc.)
  • Strategische Planung
  • Markt- und Wettbewerbsanalyse im Zeitalter der Disruption
  • Geschäftsmodell-Entwicklung
  • Finanzplanung, Risikoanalyse, Sensitivitäten
  • Finanzierung und Finanzierungsquellen


Lernziele & Nutzen für die Praxis

Die Teilnehmenden sollen

  • den Zusammenhang zwischen strategischer Planung und Finanzplanung verstehen.
  • innovative Geschäftsmodelle und ihre Implikationen verstehen.
  • Methoden und Tools zur Businessplanung erlernen und einsetzen können.
  • den Prozess der Erstellung eines Businessplans beherrschen.
  • einen überzeugenden Businessplan und Pitch Decks eigenständig erstellen können.
  • Business- und Finanzpläne bewerten können.