Change Psychologie

Nächstmöglicher Start: 19.11.2021
Dozent(en): Kim-Carolin Schmandt

 

Preis: 490 €

Seminarinhalte

Im Rahmen dieses Moduls werden den Teilnehmer*innen interdisziplinäre Kenntnisse aus den Bereichen Change Management und Change Psychologie vermittelt. Zunächst und als Einstieg in den gesamten Kurs „Business Transformation Coach“ erhalten die Teilnehmer*innen einen Einblick in die Grundlagen des Change Managements. Dabei stehen vor allem die Definition, Beratungsanlässe und die Dimensionen von Change Management im Mittelpunkt.

Nach dem gemeinsamen Einstieg in das Thema erhalten die Teilnehmer*innen einen Überblick über die verschiedenen Perspektiven, aus denen eine Veränderung stattfinden kann. Dabei wird der Bezug zum eigentlichen Thema Change Psychologie hergestellt.

Zu Beginn wird das Thema Widerstand näher betrachtet. Dabei werden die Bedeutung und die verschiedenen Arten von Widerstand thematisiert. Zudem werden die Grundlagen der Persönlichkeitspsychologie behandelt, welche die Teilnehmer*innen dazu befähigen sollen, ein fundiertes Grundwissen über Reaktionen auf Veränderungen aufzubauen. Unterstützend erlernen die Kursteilnehmer*innen verschiedene relevante theoretische Hintergründe und Modelle zum Thema.

Der Einblick in die Theorien und Modelle der Veränderung soll den Teilnehmer*innen dabei helfen, zukünftig in der Praxis Reaktionen auf Veränderung besser zu verstehen, einzuordnen und damit umzugehen. Das Wissen über psychologische Mechanismen in einem Change Projekt, sollen bei den Kursteilnehmer*innen zu proaktivem Verhalten führen, diese in die richtige Bahn zu lenken.

Seminarziel

Die Teilnehmer sollen:

  • menschliche Verhaltensweisen und Reaktionen in organisationalen Veränderungsprozessen aus verschiedenen Erklärungszusammenhängen nachvollziehen können;
  • eine Typisierung von Reaktionen im Change vornehmen können und Reaktionsmuster einordnen;
  • die wichtigsten Theorien und Modelle in Zusammenhang mit psychologischen Mechanismen im Change verstehen;
  • die wesentlichen psychologischen Risiken und Stolpersteine in Change Projekten einschätzen können;
  • Handlungsalternativen aufzeigen und durchführen können und Führungskräfte bei einem Change Projekt unterstützen;
  • sich grundsätzlich sicher fühlen, mit verschiedenen Persönlichkeitstypen im Change Projekt umzugehen.
→ Change Psychologie buchen