Impressum und Datenschutz

Im­pres­sum:

An­schrift:
Uni­ver­si­tät Augs­burg
Uni­ver­si­täts­str. 12 und 16
86159 Augs­burg
Te­le­fon: +49 (821) 598-4721
Te­le­fax: +49 (821) 598-4720
E-Mail: ser­vice@zww.uni-augs­burg.de

Die Uni­ver­si­tät Augs­burg ist ei­ne Kör­per­schaft des öf­f­ent­li­chen Rechts. Sie wird durch die Prä­si­den­tin ge­setz­lich ver­t­re­ten. Der Ge­schäfts­füh­rer des ZWW ist Prof. Dr. Pe­ter Schett­gen.

In­halt­lich Ver­ant­wort­li­che ge­mäß § 6 MDStV:
 
Lei­tungs­g­re­mi­um des Zen­trums für Wei­ter­bil­dung und Wis­sens­trans­fer:
Vor­sit­zen­der Prof. Dr. Da­ni­el Veit
Stv. Vor­sit­zen­der Prof. Dr. Robert Ull­mann
Prof. Dr. Jen­ni­fer Kunz
Prof. Dr. Ul­rich M. Gass­ner
Prof. Dr. Jens O. Brun­ner

Wir über­neh­men kei­ne Haf­tung für die In­hal­te ex­ter­ner Links. Für den In­halt der ver­link­ten Sei­ten sind aus­sch­ließ­lich de­ren Be­t­rei­ber zu­stän­dig.

Zu­stän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de:

Baye­ri­sches Staats­mi­nis­te­ri­um für Un­ter­richt und Kul­tus,
Sal­va­tor­str. 2,
80333 Mün­chen,
Te­le­fon: +49 89 2186-0


Da­ten­schutz­er­klär­ung:


Gel­tungs­be­reich

Die­se Da­ten­schutz­er­klär­ung klärt Nut­zer über die Art, den Um­fang und Zwe­cke der Er­he­bung und Ver­wen­dung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten durch den ver­ant­wort­li­chen An­bie­ter, die Uni­ver­si­tät Augs­burg und da­mit der Frei­staat Bay­ern auf die­ser Web­si­te (im fol­gen­den “An­ge­bot”) auf. Die recht­li­chen Grund­la­gen des Da­ten­schut­zes fin­den sich im Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz (BDSG) und dem Te­le­me­di­en­ge­setz (TMG).


Zu­griffs­da­ten/ Ser­ver-Log­fi­les

Der An­bie­ter (be­zie­hungs­wei­se sein Web­s­pace-Pro­vi­der) er­hebt Da­ten über je­den Zu­griff auf das An­ge­bot (so ge­nann­te Ser­ver­log­fi­les). Zu den Zu­griffs­da­ten ge­hö­ren:

  • Na­me der ab­ge­ru­fe­nen Web­sei­te
  • Da­tei
  • Da­tum und Uhr­zeit des Ab­rufs
  • über­tra­ge­ne Da­ten­men­ge
  • Mel­dung über er­folg­rei­chen Ab­ruf
  • Brow­ser­typ nebst Ver­si­on
  • das Be­triebs­sys­tem des Nut­zers
  • Re­fer­rer URL (die zu­vor be­such­te Sei­te)
  • IP-Adres­se
  • und der an­fra­gen­de Pro­vi­der.

Der An­bie­ter ver­wen­det die Pro­to­koll­da­ten nur für sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zum Zweck des Be­triebs, der Si­cher­heit und der Opti­mie­rung des An­ge­bo­tes. Der An­bie­ter­be­hält sich je­doch vor, die Pro­to­koll­da­ten nach­träg­lich zu über­prü­fen, wenn auf­grund kon­k­re­ter An­halts­punk­te der be­rech­tig­te Ver­dacht ei­ner rechts­wid­ri­gen Nut­zung be­steht.


Kon­takt­auf­nah­me

 

Bei der Kon­takt­auf­nah­me mit dem An­bie­ter (zum Bei­spiel per Kon­takt­for­mu­lar oder E-Mail) wer­den die An­ga­ben des Nut­zers zwecks Be­ar­bei­tung der An­fra­ge so­wie für den Fall, dass An­schluss­fra­gen ent­ste­hen, ge­spei­chert.


News­let­ter

Mit dem News­let­ter in­for­mie­ren wir Sie über uns und un­se­re An­ge­bo­te. Wenn Sie den News­let­ter emp­fan­gen möch­ten, be­nö­t­i­gen wir von Ih­nen ei­ne va­li­de Email-Adres­se so­wie In­for­ma­tio­nen, die uns die Über­prü­fung ge­stat­ten, dass Sie der In­ha­ber der an­ge­ge­be­nen Email-Adres­se sind bzw. de­ren In­ha­ber mit dem Emp­fang des News­let­ters ein­ver­stan­den ist. Wei­te­re Da­ten wer­den nicht er­ho­ben. Die­se Da­ten wer­den nur für den Ver­sand der News­let­ter ver­wen­det und wer­den nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben.

Mit der An­mel­dung zum News­let­ter spei­chern wir Ih­re IP-Adres­se und das Da­tum der An­mel­dung. Die­se Spei­che­rung di­ent al­lei­ne dem Nach­weis im Fall, dass ein Drit­ter ei­ne Emailadres­se miss­braucht und sich oh­ne Wis­sen des Be­rech­tig­ten für den News­let­ter­emp­fang an­mel­det. Ih­re Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung der Da­ten, der Email-Adres­se so­wie de­ren Nut­zung zum Ver­sand des News­let­ters kön­nen Sie je­der­zeit wi­der­ru­fen. Der Wi­der­ruf kann über ei­nen Link in den News­let­tern selbst, in Ih­rem Pro­fil­be­reich oder per Mit­tei­lung an die oben ste­hen­den Kon­takt­mög­lich­kei­ten er­fol­gen.


Wi­der­ruf, Än­de­run­gen, Be­rich­ti­gun­gen und Ak­tua­li­sie­run­gen

Der Nut­zer hat das Recht, auf An­trag un­ent­gelt­lich Aus­kunft zu er­hal­ten über die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die über ihn ge­spei­chert wur­den. Zu­sätz­lich hat der Nut­zer das Recht auf Be­rich­ti­gung un­rich­ti­ger Da­ten, Sper­rung und Lö­schung sei­ner per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, so­weit dem kei­ne ge­setz­li­che Auf­be­wah­rungspf­licht ent­ge­gen­steht.