Trainerkompetenzen I für Trainer

Nächstmöglicher Start: 17.04.2018
Dozent(en): Georg Pfreimer

Nur als Block

Seminarziel

Dieses Seminar führt in die Kunst des erfolgreichen Trainierens ein. Es bildet das erste von zwei Seminaren zur Entwicklung und Weiterführung der Trainerkompetenz, wobei in diesem Seminar das Augenmerkt vor allem darauf liegt, das eigene Trainerverständnis und die individuelle Trainerpersönlichkeit zu entwickeln.

Sie lernen neben verschiedenen Methoden professioneller Trainings auch potenzielle Stolpersteine kennen, die jedem Trainer begegnen können, und erfahren, wie schwierige Situationen effektiv gemeistert werden. Professionelles Auftreten und die Fähigkeit, die Bedürfnisse der Teilnehmer zu erkennen und auf diese einzugehen, gehören ebenso wie die Kompetenz, eine lernförderliche Atmosphäre zu schaffen, zu den Inhalten dieses Seminars. Nach erfolgreichem Absolvieren des Seminars werden Sie über das Handwerkszeug zur Durchführung eines gelungenen Trainings verfügen, um den zukünftigen Trainingsteilnehmern den größtmöglichen Erfolg zu garantieren.


Seminarinhalte

  • Bedeutung, Erwartung und Zielsetzung des Trainer-Seins
  • Die Trainerpersönlichkeit und Selbstverständnis des Trainers
  • Wahrnehmung, Bewertung und Gestaltung des Gruppen- und Lern-Klimas
  • Kontakt, Beziehung und Vertrauen – Basisprozesse interpersonellen Lernens
  • Der Trainer als Modell – „Walk what you talk“