Compliance

Risk- und Compliance Officer (Univ.)

Nächstmöglicher Start: 10.03.2017
Dauer: 20 Kurstage + 2 Prüfungstage

Preis: 9995 €

Ein ganzheitliches Risikomanagementsystem im Unternehmen erfordert neben der Identifikation und Bewältigung von unternehmensspezifischen, finanziellen und externen Risiken auch den Aufbau und die Implementierung einer funktionierenden Risikomanagement- und Compliance-Organisation.

Um Sie zu diesen Themenkomplexen ganzheitlich weiterzubilden, bieten wir Ihnen seit Oktober 2012 die Zertifizierung zum Risk- und Compliance Officer (Univ.) an. Bei diesem Kompaktkurs erhalten Sie fundiertes und anwendungsorientiertes Wissen zu den Themen Compliance und Risikomanagement. Sie besuchen die Kurse zu beiden Themen hintereinander - zum Paketpreis von 9.995,- Euro.

Der Kurs umfasst 20 Kurstage und wird zu je einer Hälfte im Herbst bzw. Frühjahr absolviert.

Qualifizierungsziel der Weiterbildung
Der Zertifikatskurs Risk- und Compliance Officer (Univ.) der Universität Augsburg vermittelt Ihnen an 20 Kurstagen fundiertes Fachwissen zum Risikomanagement und zur Compliance in Unternehmen, Versicherungen und Banken.

 

Die Qualifizierung richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Controlling, Rechnungswesen, Qualitätsmanagement, Revision, Kaufmännische Leitung, an Verantwortliche im Bereich Risk Management und Compliance sowie an Verantwortliche von Teilsystemen in Unternehmen.

Die Fortbildung ist geeignet für Führungskräfte und Mitarbeiter aus Unternehmen aller Branchen.

Der Zertifikatskurs Risk- und Compliance Officer (Univ.) besteht aus den Zertifikatkursen RiskManager/-in (Univ.) und Compliance Officer (Univ.).

Start Abschnitt Risikomanagement:
30. März 2017 | 19. Oktober 2017

Vor Kursbeginn:
Damit Sie ohne Probleme in den Zertifikatskurs RiskManager/-in (Univ.) einsteigen können, erhalten Sie von uns vor Kursbeginn Einführungsliteratur zum Thema Risikomanagement, welche von unseren Dozenten verfasst wurde und Sie somit optimal auf den Kurs vorbereitet.

Sie erhalten vor Kursbeginn folgendes Lehrskript zugeschickt:

  • "Grundlagen des Risikomanagements" von Prof. Dr. Thomas Berger und Prof. Dr. Werner Gleißner

Modul 1: Theoretische Grundlagen des Risikomanagements

  • Rechnen mit Risiken: Statistische Grundlagen
  • Entscheidungen bei Risiko
  • Risikomanagement auf vollkommenen Kapitalmärkten

Modul 2: Rechtlicher Rahmen und Organisation

  • Grundlagen und rechtliche Aspekte
  • Standards und Normen im Risikomanagement
  • Psychologische Aspekte der Risikowahrnehmung und Risikoneigung
  • Organisation des Risikomanagements

Modul 3: Risikoanalyse: Identifikation und Bewertung von Risiken

  • Strategisches Risikomanagement
  • Risikoidentifikation
  • Risikobewertung
  • Risikoaggregation

Modul 4: Messverfahren im Risikomanagement

  • Entscheiden unter Risiko: Klassische Entscheidungsregeln und Bernoulli Prinzip
  • Theoretisch Grundlagen: Portfoliotheorie und Capital Asset Pricing Model (CAPM)
  • Traditionelle und risikoadjustierte Performancekennzahlen

Modul 5: Risikoaggregation mit Simulationssoftware

  • Praxisübung mit Excel-Add-In @Risk von Palisade

Modul 6: Risikobewältigung und Versicherungen

  • Risikobewertung / Total Cost of Risk-Ansatz
  • Risikobewältigung
  • Risikotransfer

Modul 7: Financial Risk Management

  • Risikomanagement: Zentrale Funktion zur Shareholder Value Optimierung
  • FX-Risiken (Währungsrisiken)
  • Fixed-Income Risiken (Zinsrisiken)
  • Aktienrisiken
  • Kreditrisiken
  • Risikomanagement mit strukturierten Finanzprodukten

Modul 8: Spezielle Anwendungsfelder (Rating-Strategien, Finanzierung, Sanierung)

  • Ratingprognosen & Ratingstrategien
  • Risikogerechte Finanzierung und Bewertung
  • Sanierung

Modul 9: Corporate Governance beim Risikomanagement

  • Corporate Governance und Risikomanagement
  • Risikoberichterstattung und Hedging
  • Betriebswirtschaftliche Aspekte von Fraud und Compliance

Modul 10: Lieferantenrisikomanagement

  • Supplier Risk Management
  • Identifikation & Bewertung kritischer Lieferanten (präventiv)
  • Operative und finanzielle Restrukturierung (reaktiv)

Modul 11: Personalrisikomanagement

  • Strategische Risiken im Personalmanagement
  • Operative Risiken: Risiken für das Personal / Risiken durch das Personal

Praktische Umsetzung des Risk Managements: Fallstudie: "„Die Hofer Kunststoffteile GmbH in der Krise"

  • Einführung in die Prüfungsfallstudie


Start Abschnitt Compliance:
10. März 2017 | 06. Oktober 2017

Modul 1: Compliance Grundlagen

  • Rechtliche Grundlagen
  • Corporate Governance
  • Risikomanagement
  • Implementierung
  • Drittparteien-Management

Modul 2: Compliance als Führungsaufgabe

  • Ethische Verantwortung im Bereich Compliance
  • Persönliche Anforderungen an den Compliance Officer

Modul 3: Compliance-Risiken

  • Competition Compliance
  • Kartellrecht
  • Geldwäsche
  • Exportkontrolle und Embargos
  • Corruption & Fraud
  • Investigation Readiness

Modul 4: Compliance in der Unternehmensentwicklung

  • Organisationsentwicklung
  • Code of Conduct
  • Arbeitsrechtliche Implementierung

Modul 5: Compliance und IT

  • IT-Compliance
  • Datenschutz
  • Informationssicherheit
  • IT-Implementierung
  • Hinweisgebersysteme in der Praxis

Modul 6: Praxisfragen der Compliance

  • Compliance im Konzern
  • Compliance in der Unternehmenskrise
  • Compliance und M&A
  • Collective Action / Screening von Geschäftspartnern
  • Integrität und Compliance in der internationalen Unternehmenspraxis
  • Praxisfallstudie


Detaillierte Informationen zu unserem Zertifikatskurs Risk- und Compliance Officer (Univ.) können Sie hier kostenlos als PDF oder per Post anfordern.

Zugangsvorraussetzungen
Abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium und eine mindestens einjährige einschlägige Berufstätigkeit oder eine mehrjährige spezifische Berufserfahrung. Englischkenntnisse erforderlich.


Anmeldung

Ihre Anmeldung ist in schriftlicher Form erforderlich und erfolgt verbindlich mit dem Anmeldeformular per Post, E-Mail, oder Fax an das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW). Die Anmeldung erfolgt in Verbindung mit einem Lebenslauf und dem Abschlusszeugnis in Kopie.


Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr in Höhe von EUR 9.995,- stellen wir Ihnen in Rechnung. Sie beinhaltet Seminarunterlagen, Seminar- und ggf. Prüfungsgebühren.

Unsere Kurse sind von der Umsatzsteuer befreit.

In der Regel sind die Aufwendungen für den Zertifikatskurs voll steuerlich absetzbar. Neben den Kursgebühren werden grundsätzlich auch Kosten für Unterkunft, Fahrten, Verpflegungsmehraufwand und Arbeitsmittel, etc. anerkannt.


Zulassung
Nach Zusendung Ihrer Unterlagen (inkl. Zeugniskopie und Lebenslauf) erhalten Sie von uns eine vorläufige Anmeldebestätigung. Die endgültige Zusage erfolgt nach Eingang der Anmeldegebühr.


Zertifikat
Das Zertifikat zum Risk- und Compliance Officer (Univ.) wird Ihnen nach bestandener Prüfung zugesandt. Am letzten Kurstag erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.


Abschluss
Zertifikat Risk- und Compliance Officer (Univ.) an der Universität Augsburg


Rücktritt / Stornierung
Bei Rücktritt / Stornierung bis zu acht Wochen vor Seminarstart erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 995,-€. Bei Absagen weniger als zwei Wochen vor dem Seminarstart ist die Gesamtgebühr zu entrichten. Der Teilnehmer kann bei Verhinderung eine Ersatzperson benennen. Der Ersatzteilnehmer wird nach Prüfung von uns bestätigt.

Unsere AGB finden Sie hier.

  • 10.03.2017
  • 30.03.2017
  • 06.10.2017
  • 19.10.2017

Kompetenz aus Wissenschaft und Praxis!

Basierend auf der Kombination von fachspezifischen Kompetenzen aus Wissenschaft und Wirtschaft gewährleisten wir mit unseren hochkarätigen Dozenten die fundierte und praxisorientierte Qualifikation unserer Teilnehmer.

Dozenten des Zertifikatsabschnitt Risikomanagemant

  • Prof. Dr. Thomas Berger, Duale Hochschule Baden-Württemberg
  • Prof. Dr. Thomas Berndt, Universität St. Gallen
  • Asmus Carstensen, Daimler AG
  • Dr. Werner Gleißner, FutureValue AG
  • Prof. Dr. Christian Klein, Universität Kassel
  • Dr. Niklas Lampenius, Universität Hohenheim
  • Dr. Marc Wagner, Oliver Wyman
  • Marco Wolfrum, FutureValue AG
  • Prof. Dr. Marco Wilkens, Universität Augsburg

Dozenten des Zertifikatsabschnitt Compliance

  • Prof. Dr. Thomas Berndt, Universität St. Gallen
  • Dieter Endris, MAN Diesel & Turbo SE
  • Dr. Christian Heinichen, Beiten Burkhardt
  • PD Dr. Jürgen Kaschube, LMU München, Perform Salzburg Unternehmensberatung
  • Jürgen Krais, Siemens AG
  • Dr. Franz Clemens Leisch, Baker & McKenzie
  • Dr. Gerald Marimón, Deutsches-Feedback-Institut
  • Dr. Steffen Nolte, Daimler AG
  • Dr. Christian Pelz, Noerr LLP
  • Daniel Sandmann, Allianz SE
  • Dr. Steffen Scheuer, Baker & McKenzie
  • Prof. Dr. Michael Schmidl, Baker & McKenzie
  • Prof. Dr. Thomas Schwartz, Universität Augsburg
  • Dr. Sascha Süße, Roxin LLP

Weitere Informationen zu unseren Dozenten finden Sie in unserer Info-Broschüre, welche Sie hier anfordern können.

Um das Universitätszertifikat Risk- und Compliance Officer (Univ.) zu erhalten, müssen Sie die Zertifikatsabschnitte Compliance und Risikomanagement erfolgreich absolvieren.

Folgende Prüfungsleistungen müssen in beiden Zertifikatsabschnitten jeweils erbracht werden:

  • Fallstudie: Bearbeitung eines praxisnahen Falls und Präsentation in Kleingruppen.
  • Klausur: Schriftliche Prüfung, in der alle Modulinhalte abgeprüft werden.
    Dauer: 150 Min.

Im Falle der Verhinderung an einem der beiden Prüfungstage besteht die Möglichkeit, eine Ersatzleistung zu erbringen. Genauere Infos erhalten Sie im Kurs und auf Anfrage.

Die Prüfungsleistungen werden benotet.

Nach bestandenen Prüfungsleistungen in beiden Zertifikatsabschnitten erhalten Sie ein Zertifikat (ohne Note) und ein Zeugnis (mit Note) für den Zertifikatskurs Risk- und Compliance Officer (Univ.) der Universität Augsburg.

Gesamtpreis: 9.995,- €

Die Kursgebühren werden in zwei Raten à 4.997,50,- € erhoben. Die Raten werden jeweils vor dem Start der Zertifikatsabschnitte fällig.