Compliance Officer (Univ.)

Nächstmöglicher Start: 01.03.2019
Dauer: 10 Kurstage + 1 Prüfungstag

Preis: 6450 €

Die 17. Zertifizierung startet am 1. März 2019

Korruptionsskandale, Preisabsprachen und unzählige weitere Unregelmäßigkeiten in Unternehmen haben das Thema Compliance in den letzten Jahren wiederholt in den Fokus von Öffentlichkeit und Unternehmen gerückt und verdeutlicht, wie wichtig eine starke und effiziente Compliance-Organisation ist. Sind deren Ausrichtung und Umsetzung richtig gewählt, so sind die Kosten überschaubar, ihr Nutzen jedoch immens!

Aufgrund eines komplexen Aufgabenprofils ist sowohl beim Aufbau einer Compliance-Organisation, als auch bei der Tätigkeit in diesem Bereich die Weiterbildung der Führungskräfte und Mitarbeiter das entscheidende Kriterium für eine erfolgreiche Compliance und deren Implementierung. Neben dem grundlegenden rechtlichen Wissen sind umfassende Führungskompetenzen ebenso verlangt wie die Fähigkeit, Geschäftsvorgänge mit einer praktischen Vernunft zu interpretieren und zu gestalten.

Die Zertifizierung zum Compliance Officer (Univ.) ist sowohl die erste universitäre Weiterbildung in Deutschland, die gezielt auf die vielschichtigen Aufgaben des Compliance Officers vorbereitet als auch das erste mit einem Qualitätssiegel einer externen Akkreditierungsagentur versehene Compliance-Kursprogramm. Der Zertifikatskurs wird in Kooperation zwischen der juristischen und finanzwirtschaftlichen Weiterbildung des ZWW angeboten. So wird sichergestellt, dass sowohl die juristische, als auch die betriebswirtschaftliche Seite der Compliance im Kurs abgedeckt ist.

Das Praxisbegleitprogramm des Zertifikatskurs enthält Dinner Speeches mit Referenten aus der Compliance-Praxis und einen Company Campus Day.

 

Die Qualifizierung richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die bereits im Bereich Compliance tätig sind, in diesem tätig sein werden oder in Ihrer Tätigkeit anderweitig mit Compliance-Fragestellungen konfrontiert sind. Die Weiterbildung ist geeignet für Führungskräfte und Mitarbeiter aus Unternehmen aller Branchen. Der Kurs richtet sich außerdem an Rechtsanwälte, die im Bereich Compliance tätig sind.

Aufbauend auf den rechtlichen und ethischen Grundlagen wird den Teilnehmern vermittelt, wie die Compliance und ihre Organisation für das Unternehmen einen wichtigen Faktor zur Sicherung des zukünftigen Unternehmenserfolgs darstellt. Der Fokus liegt dabei immer wieder auf dem fachlichen und persönlichen Aufgabenprofil des Compliance Officers. Die Teilnehmer lernen, wie Compliance-Risiken identifiziert werden und wie unternehmensspezifisch auf sie reagiert werden muss. Dabei wird vom ersten Schritt bis zur langfristigen strategischen Ausrichtung der Compliance ein komplettes Spektrum an Präventions-, Aufdeckungs- und Reaktionsmaßnahmen vorgestellt. Der praktische Bezug, sei es in Fragen der Dokumentation oder IT, ist dabei stets gewährleistet.


Modul 1: Compliance Grundlagen

  • Rechtliche Grundlagen
  • Corporate Governance
  • Risikomanagement
  • Implementierung
  • Drittparteien-Management

Modul 2: Compliance als Führungsaufgabe

  • Ethische Verantwortung im Bereich Compliance
  • Persönliche Anforderungen an den Compliance Officer

Modul 3: Compliance Risiken

  • Competition Compliance
  • Kartellrecht
  • Corruption & Fraud
  • Investigation Readiness
  • Geldwäsche
  • Exportkontrolle und Embargos

Modul 4: Compliance in der Unternehmensentwicklung

  • Organisationsentwicklung
  • Code of Conduct
  • Arbeitsrechtliche Implementierung

Modul 5: Compliance und IT

  • IT-Compliance
  • Datenschutz
  • Informationssicherheit
  • IT-Implementierung
  • Hinweisgebersysteme in der Praxis

Modul 6: Praxisfragen der Compliance

  • Compliance im Konzern
  • Compliance in der Unternehmenskrise
  • Compliance und M&A
  • Collective Action / Screening von Geschäftspartnern
  • Integrität und Compliance in der internationalen Unternehmenspraxis
  • Praxisfallstudie

Detaillierte Informationen zu unserem Zertifikatskurs Compliance Officer (Univ.) können Sie hier kostenlos als PDF oder per Post anfordern.

Zugangsvorraussetzungen
Abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium und eine mindestens einjährige einschlägige Berufstätigkeit oder eine mehrjährige spezifische Berufserfahrung. Englischkenntnisse sind erforderlich.


Anmeldung

Ihre Anmeldung ist in schriftlicher Form erforderlich und erfolgt verbindlich mit dem Anmeldeformular per Post, E-Mail, oder Fax an das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW). Die Anmeldung erfolgt in Verbindung mit einem Lebenslauf und dem Abschlusszeugnis in Kopie.


Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr in Höhe von EUR 6.450,- stellen wir Ihnen in Rechnung. Sie beinhaltet Seminarunterlagen, Seminar- und ggf. Prüfungsgebühren.

Unsere Kurse sind von der Umsatzsteuer befreit.

In der Regel sind die Aufwendungen für den Zertifikatskurs voll steuerlich absetzbar. Neben den Kursgebühren werden grundsätzlich auch Kosten für Unterkunft, Fahrten, Verpflegungsmehraufwand und Arbeitsmittel, etc. anerkannt.


Zulassung
Nach Zusendung Ihrer Unterlagen (inkl. Zeugniskopie und Lebenslauf) erhalten Sie von uns eine vorläufige Anmeldebestätigung. Die endgültige Zusage erfolgt nach Eingang der Anmeldegebühr.


Zertifikat
Das Zertifikat zum Compliance Officer (Univ.) wird Ihnen nach bestandener Prüfung zugesandt. Am letzten Kurstag erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.


Abschluss
Zertifikat Compliance Officer (Univ.) an der Universität Augsburg


Rücktritt / Stornierung
Bei Rücktritt / Stornierung bis zu acht Wochen vor Seminarstart erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 645,-€. Bei Absagen weniger als zwei Wochen vor dem Seminarstart ist die Gesamtgebühr zu entrichten. Der Teilnehmer kann bei Verhinderung eine Ersatzperson benennen. Der Ersatzteilnehmer wird nach Prüfung von uns bestätigt.

Unsere AGB finden Sie hier.

  • 01.03.2019, 09:00 - 18:00 Uhr
  • 02.03.2019, 09:00 - 18:00 Uhr
  • 22.03.2019, 09:00 - 18:00 Uhr
  • 23.03.2019, 09:00 - 18:00 Uhr
  • 29.03.2019, 09:00 - 18:00 Uhr
  • 30.03.2019, 09:00 - 18:00 Uhr
  • 12.04.2019, 09:00 - 18:00 Uhr
  • 13.04.2019, 09:00 - 18:00 Uhr
  • 10.05.2019, 09:00 - 18:00 Uhr
  • 11.05.2019, 09:00 - 18:00 Uhr
  • 29.06.2019, 09:00 - 18:00 Uhr

Kompetenz aus Wissenschaft und Praxis!

Basierend auf der Kombination von fachspezifischen Kompetenzen aus Wissenschaft und Wirtschaft gewährleisten wir mit unseren hochkarätigen Dozenten die fundierte und praxisorientierte Qualifikation unserer Teilnehmer.

  • Prof. Dr. Thomas Berndt, Universität St. Gallen
  • Dieter Endris, MAN Diesel & Turbo SE
  • Dr. Christian Heinichen, Beiten Burkhardt
  • Dr. Andreas Katzer, Sonntag & Partner
  • Dr. Silja Kennecke, Bain & Company
  • Stephan Knöpfle, Richter am Oberlandesgericht
  • Jürgen Krais, Siemens AG
  • Dr. Franz Clemens Leisch, Baker McKenzie
  • Markus Liebig, MAN Diesel & Turbo SE
  • Dr. Gerald Marimón, Deutsches-Feedback-Institut
  • Stephan Maruschke, DACHSER Group SE & Co. KG
  • Dr. Steffen Nolte, Daimler AG
  • Dr. Christian Pelz, Noerr LLP
  • Daniel Sandmann, Allianz SE
  • Prof. Dr. Michael Schmidl, Baker McKenzie
  • Prof. Dr. Thomas Schwartz, Universität Augsburg
  • Prof. Dr. Sascha Süße, Hochschule in der Akademie der Polizei Hamburg

Weitere Informationen zu unseren Dozenten finden Sie in unserer Info-Broschüre, welche Sie hier anfordern können.

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten Sie das Universitätszertifikat Compliance Officer (Univ.) der Universität Augsburg.

Um das Zertifikat zu erhalten, müssen folgende Prüfungsleistungen erfolgreich absolviert werden:

  • Fallstudie: Bearbeitung eines praxisnahen Compliance-Falls und Präsentation in Kleingruppen. Hinweis: Die Abgabe der ausgearbeiteten Präsentation mit Begleittext erfolgt ca. 10 Tage vor dem Prüfungstermin.
  • Klausur: Schriftliche Prüfung, in der alle Modulinhalte abgeprüft werden.
    Dauer: 150 Min.

Im Falle der Verhinderung am Prüfungstag besteht die Möglichkeit, eine Ersatzleistung zu erbringen. Genauere Infos erhalten Sie im Kurs und auf Anfrage.

Die Prüfungsleistungen werden benotet.

Nach dem Bestehen der Prüfungsleistungen erhalten Sie ein Zertifikat (ohne Note) und ein Zeugnis (mit Note) der Universität Augsburg.

Der Prüfungstag findet am 29. Juni 2019 statt.

Teilnehmerstimmen 2018


„Was macht den Zertifikatskurs zum Compliance Officer (Univ.) an der Universität Augsburg zu etwas Besonderem? Die Antwort auf diese Frage ließe sich trefflich in einer langen Abhandlung formulieren. Reduziert man es auf die wesentlichen Kernbotschaften, sind es folgende Aspekte:

Für Arbeitgeber:

  • Die Seminartermine finden freitags und samstags in verdichteten, wissenschaftlich fundierten Vorlesungen mit hohem Praxisbezug statt. Damit bleiben die Abwesenheitszeiten überschaubar und gut planbar.
  • Die inhaltliche Ausgestaltung ist thematisch breit gefächert und vermittelt detaillierte, branchenübergreifende Kenntnisse zum gesamten Themenkomplex „Compliance“
  • Der Kurs zeigt umfänglich die wirtschaftlichen, rechtlichen, ethischen und psychologischen Zusammenhänge von „Compliance“ auf.
  • Die Teilnehmer sind anschließend in der Lage, ein anforderungsgerechtes Compliance-Management-System (CMS) im Unternehmen zu etablieren bzw. es neu zu strukturieren.
  • Fairer Preis (sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis)

Für Teilnehmer/innen:

  • Ein inspirierendes Lernumfeld, mit vielen interaktiven Lernimpulsen von einem hochkarätigen und kreativen Dozenten-Team.
  • Ausgesprochen professionelle Betreuung durch das ZWW-Team, das sich mit viel persönlichem Engagement intensiv um das Wohlergehen der Kursteilnehmer kümmert.
  • Regelmäßiges Angebot von vertiefenden Abendveranstaltungen, das die Kursinhalte ergänzt (z. B. Dinner Speeches, Praxisreferate) oder die regionalen Augsburger „hotspots“ vorstellt.
  • Die Möglichkeit, während der Kursdauer ein interdisziplinäres „Compliance-Netzwerk“ aus dem Teilnehmerkreis aufzubauen."

Theodor Tiedeken
(Teilnehmer 15. Zertifizierung "Compliance Officer (Univ.)" Frühjahr 2018)

Direktor des Bereiches Zentraler Marktservice
Landessparkasse zu Oldenburg



„Besonders wertvoll sind die beruflichen Netzwerke zu Compliance-Verantwortlichen anderer Unternehmen, die im Compliance Zertifikatskurs geknüpft werden können. Insbesondere die Dinner Speeches von eingeladenen Compliance-Experten und der fachliche Austausch mit diesen haben mir hilfreiche Anregungen für meine tägliche Arbeit im Compliance Bereich gegeben. Ich habe mich immer sehr auf die Kurs-Wochenenden in Augsburg gefreut, was vor allem an der sehr freundlichen und engagierten Organisation des Kurses und der sozialen Events durch das tolle Team des ZWW gelegen hat.“

Thomas Malik
(Teilnehmer 15. Zertifizierung "Compliance Officer (Univ.)" Frühjahr 2018)

Senior Legal Counsel/Compliance Officer
Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG, Ravensburg



Teilnehmerstimmen 2017


„Compliance ist so brandaktuell wie vielschichtig. Umso wichtiger ist es für jeden Compliance Beauftragten, sich fundiertes Wissen zu den relevanten Themenkomplexen auf hohem akademischem Niveau anzueignen. Für mich eines der Hauptargumente, mich für das modulare Zertifikatsangebot zum Compliance Officer (Univ.) der Uni Augsburg zu entscheiden. Alle wichtigen Themen werden topaktuell vermittelt. Als Jurist mit generalistischer Ausbildung war insbesondere die Bandbreite der Ausbildung überzeugend. Faszinierend, sich in einer solchen Materie auch mit psychologischen und ethischen Aspekten auseinander setzen zu dürfen. Der intensive Austausch mit Referenten und Kommilitonen ermöglicht es, aus dem Gelernten großen Nutzen für die Praxis zu ziehen. Zu guter Letzt sei erwähnt, dass die Betreuung und Organisation während der gesamten Ausbildung zuvorkommend, unkompliziert und sehr professionell war.“

Michael Zeck
(Teilnehmer 14. Zertifizierung "Compliance Officer (Univ.)" Herbst 2017)

General Counsel HD PLUS GmbH
Regional Compliance Officer SES S.A., Unterföhring



„Der Zertifikatskurs Compliance Officer (Univ.) des ZWW war für mich der perfekte Einstieg in meinen neuen Aufgabenbereich der Compliance. Die Auswahl der Themengebiete war sehr gut auf die Herausforderungen in der Praxis abgestimmt und ließ keine Wünsche offen. Die sehr gute Auswahl von Dozenten und die perfekte Organisation seitens des ZWW machten den Kurs sehr kurzweilig und ließen stets Raum für Diskussion und praxisnahen Austausch mit anderen Kursteilnehmern.“

Christian Wörner
(Teilnehmer 14. Zertifizierung "Compliance Officer (Univ.)" Herbst 2017)

Group Compliance Manager
Phoenix Pharmahandel, Mannheim



„Der Zertifikatskurs Compliance Officer (Univ.) am ZWW der Universität Augsburg hat meine Erwartungen übertroffen! Die Dozenten haben die gut gewählten Inhalte gleichermaßen theoretisch fundiert als auch praxisnah präsentiert. Ich nehme ein vertieftes Verständnis aller im Bereich Compliance relevanten Themen aus dem Kurs mit und kenne nun die Risiken, die bei Verstößen sowohl für das Unternehmen als auch für dessen Führungskräfte bestehen sowie die Handlungsmöglichkeiten der Compliance Beauftragten. Die Tage in Augsburg waren zwar lang, aber immer interessant, lehrreich und kurzweilig. Organisation, moderne Räumlichkeiten und die zur Verfügung gestellten Materialien ließen keine Wünsche offen. Durch meine Tätigkeit bei der Bilfinger SE, die in letzter Zeit große Fortschritte beim Aufbau eines erstklassigen Compliance-Systems gemacht hat, kann ich bestätigen, dass dieser Kurs genau den Anforderungen im Praxisalltag entspricht.“

Haroldo Bohlemann
(Teilnehmer 14. Zertifizierung "Compliance Officer (Univ.)" Herbst 2017)

Head of HR Compliance Rollout
Bilfinger SE, Mannheim



„Der Begriff Compliance war mir vor dem Zertifikatskurs nur aus Medien oder unserem hausinternen Code of Conduct bekannt. Umso gespannter war ich als Nicht-Jurist auf die bevorstehenden Inhalte und Dozenten. Die theoretischen Lehrinhalte wurden durch ausgezeichnete und praxisnahe Dozenten mit aktuellen Beispielen veranschaulicht und verständlich vermittelt. Dank des strukturierten Aufbaus des Kurses und der zur Verfügung gestellten Unterlagen wurde man zielführend auf die bevorstehenden Aufgaben im Unternehmen vorbereitet. Neben dem vermittelten Wissen sind das entstandene Netzwerk und der Erfahrungsaustausch ein wichtiger Mehrgewinn für die Zukunft. Einen herzlichen Dank möchte ich noch dem gesamten ZWW-Team aussprechen, das eine professionelle Organisation und interessante Abendveranstaltungen möglich machte.“

Michael Nachbauer
(Teilnehmer 14. Zertifizierung "Compliance Officer (Univ.)" Herbst 2017)

Leiter Zentrale Strategische Projekte/Compliance Manager
KIEFEL GmbH, Freilassing



„In meinem Unternehmen bin ich schon seit einiger Zeit für das Thema „Compliance“ zuständig. Um mein bisheriges Tagesgeschäft auf eine fundierte Basis zu stellen, habe ich bewusst nach einem Kurs gesucht, der die Thematik umfassend und ganzheitlich angeht. Meine Erwartungen an den Kurs wurden übertroffen, da sowohl theoretische als auch praktisch relevante Themengebiete umfassend und praxisnah behandelt wurden. Hervorzuheben sind insbesondere die hervorragende Organisation des Kurses durch das ZWW und die Möglichkeit, sich über die Kursdauer hinweg ein „Compliance Netzwerk“ mit den anderen Kursteilnehmern aufzubauen. Für den Kurs lohnt sich sogar die Anreise aus Hamburg.“

Hans-Jörg Simon
(Teilnehmer 14. Zertifizierung "Compliance Officer (Univ.)" Herbst 2017)

General Counsel, Chief Compliance Officer
Hansa Heavy Lift GmbH, Hamburg



„Der Zertifikatskurs Compliance Officer (Univ.) des ZWW hat für mich eine hervorragende Basis für meinen Einstieg in die Tätigkeit als Compliance-Beauftragte geschaffen. Engagierte Referenten haben theoretisches Wissen und praktische Anwendung so verwoben, dass jeder Kurstag zu einem kleinen Erlebnis wurde. Über das Unterrichtsprogramm hinaus wurden Abendveranstaltungen angeboten; hervorzuheben ist auch die Exkursion zum Roboterhersteller KUKA AG. Nicht zuletzt durch die gute Betreuung sowie die reibungslose Organisation durch das ZWW-Team blieb auch Zeit zum Austausch unter den Kursteilnehmern. Kurzum: Eine qualifizierte Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre, für die es sich lohnt, (Frei-)Zeit zu investieren.“

Brigitte Spindler-Thuringer
(Teilnehmerin 13. Zertifizierung "Compliance Officer (Univ.)" Frühjahr 2017)

Compliance-Beauftragte
Genossenschaftsverband Bayern e.V., München



„Das Thema „Compliance“ nimmt in Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Größe eine immer bedeutendere Rolle ein. Der Zertifikatskurs Compliance Officer (Univ.) des ZWW bietet einen umfassenden und detaillierten Überblick über diese Materie. Neben den theoretischen Grundlagen vermitteln die durchweg hervorragenden Dozenten anhand vieler Beispielsfälle die Thematik praxisnah. Der heterogene Teilnehmerkreis des Kurses spiegelt sich u.a. in den sehr unterschiedlichen Praxiserfahrungen der Kursteilnehmer im Bereich Compliance wieder. Hieraus haben sich im Rahmen der einzelnen Kurseinheiten viele spannende Diskussionen ergeben. Vielen Dank an die Mitarbeiter des ZWW für die perfekte Organisation des Kurses!“

Roland Breuer LL.M.
(Teilnehmer 13. Zertifizierung "Compliance Officer (Univ.)" Frühjahr 2017)

Global Head Legal/Compliance
OTTO FUCHS KG, Meinerzhagen



Teilnehmerstimmen 2016


„Der Zertifikatskurs Compliance Officer (Univ.) des ZWW ist die ideale Mischung aus theoretischer Grundlage und praxisorientierter Anwendung. Das Konzept beleuchtet meiner Meinung nach die für Unternehmen wesentlichen Bereiche unter dem Dach der Compliance. Alle Referenten verfügen über ein fundiertes Fachwissen, welches durch zahlreiche Praxisfälle untermauert wird. Ich profitiere zudem von dem Netzwerk, das sich auf Grund des heterogenen Teilnehmerkreises für mich entwickelt hat.“

Gudrun Meyer-Gruber
(Teilnehmerin 12. Zertifizierung "Compliance Officer (Univ.)" Herbst 2016)

Compliance Officer
KRONES AG, Neutraubling



„Compliance ist mehr als sture Pflichterfüllung oder die Einhaltung von Gesetzen. Richtig umgesetzt und in den Köpfen der Mitarbeiter angekommen kann Compliance das Unternehmen vor Risiken, Sanktionen und Reputationsschäden schützen. Neben der hervorragenden Betreuung durch das ZWW vermitteln einem die praxisorientierten Dozenten während des 10-tägigen Kurses einen umfassenden und fundierten Überblick über die vielfältigen Facetten der Compliance-Themen und geben einem für den beruflichen Alltag nützliche Tipps mit auf den Weg. Ein großes Lob an alle Beteiligten und vielen Dank für die schöne und vor allem lehrreiche Zeit in Augsburg.“

Lars Heinemann LL.M.
(Teilnehmer 12. Zertifizierung "Compliance Officer (Univ.)" Herbst 2016)

Wirtschaftsjurist / Compliance Officer
ARTEMIS Augenkliniken, Frankfurt am Main



„Der Zertifikatskurs Compliance Officer (Univ.) hat richtig Spaß gemacht! Und das in mehrerlei Hinsicht: Compliance ist eben nicht nur ein "An-Regeln-Halten", sondern vielmehr eine Haltung aller Mitarbeiter und kulturprägendes Element in Unternehmen. Die Referenten sind durchwegs herausragend und hoch engagiert; der Mix aus Juristen, Lehrenden und Praktikern macht den Kurs lebendig, praxisnah und vor allem: anwendbar. Die intensive Diskussion und der Austausch mit den Kursteilnehmern war bereichernd und trägt über den Tag hinaus. Und schlussendlich: Die Organisation und Begleitung durch das ZWW ist sehr gut, das Team ist immer da, immer dabei, und hat immer ein offenes Ohr für Fragen und Anregungen. Für mich hat sich der Kurs mehr als gelohnt. Er unterstützt mich in meiner täglichen und konzeptionellen Arbeit, weil er mir den Background geliefert hat, Compliance in unserer Gruppe strukturiert und disziplinübergreifend umzusetzen.“

Ute Papadopoulos
(Teilnehmerin 11. Zertifizierung "Compliance Officer (Univ.)" Frühjahr 2016)

Prokuristin, Business Development & Brand Strategy
German Centre for Industry and Trade GmbH, Stuttgart



„Viele anerkannte Experten aus der Praxis vermitteln den Teilnehmern anschaulich die wesentlichen Inhalte und beantworten Fragen souverän ̶ nicht nur während der Vorlesung, sondern auch per E-Mail. Ihre Erfahrungen und Anekdoten, die gemeinsamen Mittagessen sowie der übersichtliche Campus der Universität Augsburg bilden zusammen die Grundlage für eine intensive, aber lohnenswerte Fortbildung. Hervorzuheben sind dabei die jeweils am Freitagabend stattfindenden Events wie das Abendessen mit einem CEO, ein Besuch der Augsburger Puppenkiste, eine Stadtführung, sowie der rege Austausch mit anderen Kursteilnehmern.“

Dominik Hellweg
(Teilnehmer 11. Zertifizierung "Compliance Officer (Univ.)" Frühjahr 2016)

Compliance Manager
1&1 Internet AG, Karlsruhe



Teilnehmerstimmen 2015


„Neben der hervorragenden Organisation konnte das wichtigste, der Kurs selbst, in jeder Hinsicht überzeugen. Bei den Referenten handelte es sich überwiegend um sehr erfahrene Praktiker, die auch didaktische Qualitäten aufwiesen und ihr Wissen –stets mit relevantem Praxisbezug- sehr gut transportieren konnten. Der Kurs gibt eine gute Sensibilisierung für die mit Compliance verbundenen Fragestellungen sowie entsprechendes Rüstzeug für die tägliche Arbeit. Die Möglichkeit sein Netzwerk zu Kollegen/innen aus dem Bereich Compliance branchenübergreifend auszubauen rundete das Ganze noch ab.“

Florian Malies
(Teilnehmer 10. Zertifizierung "Compliance Officer (Univ.)" Herbst 2015)

Compliance Manager
ADAC Compliance Service GmbH, München



„Nach gründlichem Vergleich verschiedener Lehrveranstaltungsanbieter, auch im Ausland, habe ich mich für den FIBAA akkreditierten Zertifikatskurs Compliance Officer (Univ.) entschieden, da dort das überzeugendste Programm angeboten wird. Nach erfolgreicher Teilnahme kann ich nur bestätigen, dass die polyvalente Ausbildung einen breitgefächerten und interdisziplinären Einsatz in allen für die Compliance relevanten Themenbereichen ermöglicht. Die hochqualifizierten, praxisnahen Universitätsprofessoren und Dozenten aus Wirtschaft und Recht unterstützen ihre Vorträge durch anspruchsvolles Lehrmaterial und praxisorientierte Fallstudien. Jedes Detail der Ausbildung ist höchst wertvoll und für meine Spezialisierung ein großes Plus. Der weltoffene Rahmen, die äußerst kompetente und herzliche Betreuung durch Lehrende und Mitarbeiter sowie eine gelungene Zusammensetzung der Teilnehmer schaffen eine inspirierende Lernumgebung in der schönen und gastfreundlichen Stadt Augsburg. Diesen Zertifikatskurs werde ich auf jeden Fall weiterempfehlen – auch im Ausland (wie z.B. Afrika oder Kanada) - und schließe mich gerne den anderen Teilnehmerstimmen an mit einem herzlichen «Merci» an die Universität Augsburg.“

Abdoul Aziz Ndoye
(Teilnehmer 10. Zertifizierung "Compliance Officer (Univ.)" Herbst 2015)

Kontakt Ndoye, Bremen



Gesamtpreis: 6.450 €

Bei einer Anmeldung bis zum 18. Januar 2019 erhalten Sie unseren Frühbucherrabatt i.H.v. 5%.

Absolventen der Universität Augsburg erhalten einen Alumnirabatt i.H.v. 10%. Frühbucher- und Alumnirabatt können kumuliert werden.

Dieser Kurs kann auch in 2 Teilbeträgen gezahlt werden. Der erste Teilbetrag wird vor Kursstart fällig, der zweite Teilbetrag zur Mitte des Kurses.

In den Kursgebühren sind enthalten: