Leadership und Kommunikation

Leadership Development Program

Sie su­chen nach Mög­lich­kei­ten der ef­fek­ti­ven und ef­fi­zi­en­ten Leis­tungs­s­tei­ge­rung Ih­rer Füh­rungs­kräf­te? Zeit­lich als auch fi­nan­zi­ell le­gen Sie Wert auf ein fai­res und fle­xi­b­les Sys­tem? Sie wol­len durch ge­ziel­te Per­so­nal­ent­wick­lungs-Maß­nah­men die Mit­ar­bei­ter lang­fris­tig an das Un­ter­neh­men bin­den? Ih­nen ist wich­tig, Ih­ren Kol­le­gen Fort­bil­dun­gen auf dem neu­es­ten Stand der Wis­sen­schaft und Pra­xis an­zu­bie­ten?

Das neue, in­ten­si­ve „Lea­dership De­ve­lop­ment Pro­gram“ des ZWW schult Ih­re Füh­rungs­kräf­te ganz in­di­vi­du­ell und för­dert die­se ge­zielt durch wir­kungs­vol­le Maß­nah­men. Dank au­f­ein­an­der auf­bau­en­den Bau­stei­nen wer­den die Teil­neh­mer er­folg­reich durch ein um­fas­sen­des und pra­xis­o­ri­en­tier­tes Pro­gramm be­g­lei­tet.

Trai­ning­s­pro­gramm:

Das per­sön­li­che Trai­ning­s­pro­gramm wird auf die in­di­vi­du­el­len Kom­pe­ten­zen und Mo­ti­ve, so­wie Stär­ken und Schwächen je­des/-r Teil­neh­mers/-in ab­ge­stimmt. Da­bei kön­nen die Teil­neh­mer/-in­nen, in Ab­stim­mung mit der Per­so­nal­ab­tei­lung, 6 Se­mi­na­ren aus 120 an­ge­bo­te­nen Se­mi­na­ren in den Be­rei­chen „Ma­na­ge­men­t“, „Füh­rung & Kom­mu­ni­ka­ti­on“, Pro­jekt-& Pro­zess­ma­na­ge­men­t“, „Mar­ke­ting & Ver­trie­b“, „Be­ra­ter/-in­nen, Trai­ner/-in­nen, Coa­ches“ aus­wäh­len.

Er­gän­zun­gen:

Das per­sön­lich ab­ge­stimm­te Trai­ning­s­pro­gramm wird durch ver­schie­de­ne For­ma­te be­g­lei­tet, un­ter an­de­rem:

  • Zu­sätz­li­che, in­di­vi­du­el­le Coa­chings für je­de/-n Teil­neh­mer/-in
  • Netz­werk­tref­fen
  • Ka­min­a­ben­de mit Per­sön­lich­kei­ten aus Wirt­schaft, Kul­tur und Wis­sen­schaft 
  • In­di­vi­du­el­le Maß­nah­men im Un­ter­neh­men, die Sie er­gän­zend fest­le­gen kön­nen (op­tio­nal)

Ab­schluss­prü­fung:

Im Rah­men des Lea­dership De­ve­lop­ment Pro­grams ist kei­ne Ab­schluss­prü­fung be­in­hal­tet. Je­doch be­steht die Mög­lich­keit im An­schluss an das LDP (op­tio­nal) ei­ne Spe­zia­li­sie­rung zu wäh­len: Je nach Wunsch folgt die­se nach dem LDP durch ei­ne zu­sätz­li­che Bu­chung ei­nes Zer­ti­fi­kats­kur­ses am ZWW. Hier­bei ste­hen The­men wie 

  • „Be­ra­ter/-in (Univ.)“
  • „Chan­ge Ma­na­ger/-in (Univ.)“
  • „Pro­jekt­ma­na­ger/-in (Univ.)“
  • „Pro­zess­ma­na­ger (Univ.)“

und vie­le mehr zur Aus­wahl. Bei Fra­gen dies­be­züg­lich wen­den Sie sich bit­te an in­fo-mspzww.uni-augs­burgde