Süddeutsches Forum für Insolvenz und Sanierung

Über das Süddeutsche Forum

Kurz­be­sch­rei­bung

Das Süd­deut­sche Forum star­te­te am 06. Mai 2016 in sei­nen ers­ten Durch­gang. Seit dem fin­det es jähr­lich in ei­nem ex­k­lu­si­ven Rah­men im an­ge­neh­me Am­bi­en­te des Klos­ter Hol­zen statt. Mit des­sen ku­li­na­ri­schen High­lights bie­tet das Klos­ter Hol­zen hier­für das be­son­de­re und ge­schätz­te Um­feld für die Abend­ver­an­stal­tung und gu­ten Ge­le­gen­hei­ten zum Netz­wer­ken.

Die vor­nehms­te Auf­ga­be des In­sol­venz- und Sa­nie­rungs­ver­fah­rens ist der dau­er­haf­te Er­halt von Un­ter­neh­men in Schie­fla­ge, um im In­ter­es­se der Gläu­bi­ger, der Ar­beit­neh­mer, der Kun­den und Lie­fe­r­an­ten und nicht zu­letzt des Fis­kus und der So­zial­ver­si­che­rungs­trä­ger ei­nen Fort­be­stand zu ge­währ­leis­ten.

An die­sem Pro­jekt sind vie­le Akteu­re be­tei­ligt, de­ren Fähig­kei­ten und per­sön­li­cher Ein­satz von er­heb­li­cher Be­deu­tung sind. Das Süd­deut­sche Forum für In­sol­venz und Sa­nie­rung will die­se Ent­schei­dungs­trä­ger ver­schie­de­ner Pro­fes­sio­nen zu­sam­men­füh­ren und ei­nen ech­ten Prak­ti­ker­aus­tausch er­mög­li­chen.

 

Markt­platz für In­sol­ven­zen und Sa­nie­rung

Pro­fes­sio­nel­le Markt­teil­neh­mer aus den Be­rei­chen Wirt­schaft, Ban­ken, Jus­tiz, Ver­wal­tung, Rechts- und Steu­er­be­ra­tung, Wirt­schafts­prü­fung, In­sol­venz­ver­wal­tung, Un­ter­neh­mens- und Sa­nie­rungs­be­ra­tung so­wie Di­enst­leis­tern im Be­reich von In­sol­venz und Sa­nie­rung wün­schen sich, in An­leh­nung an das rö­mi­sche Forum, ei­nen "Markt­platz", um sich fach­lich aus­zu­tau­schen. Im Mit­tel­punkt des Süd­deut­schen Forums steht hier­bei der di­rek­te Aus­tausch zwi­schen Prak­ti­kern aus al­len Be­rei­chen von Sa­nie­rung und In­sol­venz­ver­fah­ren.

 

Netz­wer­ken und Wei­ter­bil­den

Da­her ver­an­stal­tet die Ju­ris­ti­sche Wei­ter­bil­dung des Zen­trums für Wei­ter­bil­dung und Wis­sens­trans­fer ein­mal im Jahr die zwei­tä­g­i­ge Ta­gung „Süd­deut­sches Forum für In­sol­venz und Sa­nie­rung“ in Klos­ter Hol­zen. Inn­er­halb die­ses For­ma­tes bie­ten wir Ih­nen die Mög­lich­keit, Ent­schei­dungs­trä­ger aus den be­trof­fe­nen Tä­tig­keits­be­rei­chen zu tref­fen, Er­fah­run­gen aus­zu­tau­schen, pra­xis­re­le­van­tes Wis­sen kom­pe­tent und auf den Punkt ge­bracht zu er­wei­tern, An­re­gun­gen für die ei­ge­ne Pra­xis zu er­hal­ten und Ihr Ver­ständ­nis für die Tä­tig­keit an­de­rer Markt­teil­neh­mer zu för­dern.

 

Ziel­grup­pe

Das Süd­deut­sche Forum für In­sol­venz und Sa­nie­rung eig­net sich zum Aus­tausch vor al­lem für: In­sol­venz­ver­wal­ter, Sa­nie­rungs- und Re­struk­tu­rie­rungs­be­ra­ter, Ent­schei­dungs­trä­ger aus Ban­ken und Ver­si­che­run­gen im Be­reich Sa­nie­rung und Re­struk­tu­rie­rung, Wirt­schafts­prü­fer, Steu­er­be­ra­ter, Rich­ter und Rechts­an­wäl­te.

 

Ab­schluss

Teil­neh­mer der Ta­gung er­hal­ten ei­ne Be­schei­ni­gung gem. § 15 FAO (10 Stun­den für die FA In­sol­venz- bzw. Bank- und Ka­pi­tal­markt­recht).

Weitere Module dieser Reihe