Kurse der Mitarbeiterfortbildung

KursnameTerminZeitVeranstaltungsort
Word
X

Word (8804)

Dozent: Elisabeth Riegg, freie EDV-Trainerin

Termin(e): 13./14.03.2019, 08:00 - 12:30 Uhr

Inhalt des Seminares

Word ist die Textverarbeitung im Office-Paket von Microsoft und dient zum Erfassen jeglicher Texte, angefangen bei Kurznotizen und Briefen bis hin zum mehrere hundert Seiten starken Skript mit Abbildungen.


Inhalte

  • Schrift- und Absatzformatierungen
  • Nummerierungen und Aufzählungszeichen
  • AutoKorrektur, AutoText erstellen, bearbeiten und einfügen
  • Bearbeiten von Grafiken, Formen und Textfeldern
  • Arbeiten mit Tabulatoren und Tabellen
  • Spaltentexte
  • Schnellbausteine
  • Standard-Formatvorlage anpassen und bearbeiten


13./14.03.2019
08:00 - 12:30 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
Erstellung wissenschaftlicher Dokumente mit Word
X

Erstellung wissenschaftlicher Dokumente mit Word (8805)

Dozent: Elisabeth Riegg, freie EDV-Trainerin

Termin(e): 11.04.2019, 08:00 - 16:00 Uhr

Inhalt des Seminares

Dieser Kurs baut auf dem Word-Kurs auf und hat als Ziel, komplexe Word-Dokumente, z.B. Bedienungsanleitungen, Schulungsunterlagen, Dissertationen, wissenschaftliche Arbeiten etc. strukturiert und zielgerichtet zu erstellen.

Inhalte:

  • Grundsätzliches zu umfangreichen Dokumenten
  • unterschiedliche Kopf-/Fußzeilen in einem Dokument
  • Seitennummerierungen
  • Fußnoten-/Endnotenverwaltung
  • Formatvorlagen
  • Überschriften und Nummerierungen
  • Inhaltsverzeichnis
  • Tabellenverzeichnis
  • Abbildungsverzeichnis


11.04.2019
08:00 - 16:00 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
Excel Grundlagen
X

Excel Grundlagen (8806)

Dozent: Elisabeth Riegg, freie EDV-Trainerin

Termin(e): 18./19.03.2019, 08:00 - 12:30 Uhr

Inhalt des Seminares

Excel ist die Tabellenkalkulation im Office-Paket von Microsoft und dient zum Erfassen von Daten, deren Weiterverarbeitung mittels Formeln bis hin zur Visualisierung. Der Grundlagenkurs führt in das Arbeiten mit Excel ein.

Inhalte

  • Kurzeinführung in die grafische Benutzeroberfläche
  • Das Menüband
  • Verschiedene Hilfsmittel bei der Dateneingabe
  • Wert-, Text- und Formeleingabe
  • Erstellen von einfachen und komplexeren Tabellen
  • Das Arbeiten mit Formeln und Funktionen
  • Das Arbeiten mit mehreren Tabellen in einer Mappe
  • Daten filtern, sortieren und Teilergebnisse
  • Arbeitsmappen schützen
  • Die optische Gestaltung von Tabellen und Diagrammen


18./19.03.2019
08:00 - 12:30 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
Excel Fortgeschrittene
X

Excel Fortgeschrittene (8807)

Dozent: Elisabeth Riegg, freie EDV-Trainerin

Termin(e): 28./29.03.2019, 08:00 - 12:30 Uhr

Inhalt des Seminares

Der Fortgeschrittenenkurs Excel behandelt die Hilfsmittel von Excel, die das Arbeiten vereinfachen und automatisieren. Außerdem werden fortgeschrittene Datenbearbeitungstechniken eingeübt.

Inhalte

  • Einsatzmöglichkeiten der WENN - Funktion
  • Arbeiten mit Verweis - Funktionen
  • Verschiedene Funktionen in einer Formel (verschachteln)
  • Tabellen einer Mappe gestalten, bearbeiten und verknüpfen; Daten konsolidieren
  • Bedingte und benutzerdefinierte Formatierungen
  • Pivottabellen und -charts


28./29.03.2019
08:00 - 12:30 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
PowerPoint
X

PowerPoint (8808)

Dozent: Elisabeth Riegg, freie EDV-Trainerin

Termin(e): 25./26.03.2019, 08:00 - 12:30 Uhr

Inhalt des Seminares

Inhalte

Powerpoint ist das Präsentationsprogramm im Office-­Paket von Microsoft. Der Grundlagenkurs führt in das Arbeiten mit Powerpoint ein.

  • Was ist Powerpoint?
  • Die Arbeitsoberfläche
  • Der AutoInhalts­Assistent
  • Grundlagen zum Arbeiten mit Präsentationen
  • Mit Textplatzhaltern arbeiten
  • Grundlegende Arbeitstechniken
  • Ansichten in Powerpoint effektiv nutzen
  • Mit verschiedenen Folienarten arbeiten
  • Bildschirmpräsentationen, Animationsschemata
  • Grundlegende Textgestaltung
  • Mit Entwurfsvorlagen arbeiten
  • Folien und Begleitmaterial drucken

Die Seminarinhalte werden durch zahlreiche Übungsbeispiele vermittelt.


25./26.03.2019
08:00 - 12:30 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
Powerpoint - Vorlagenerstellung
X

Powerpoint - Vorlagenerstellung (8809)

Dozent: Elisabeth Riegg, freie EDV-Trainerin

Termin(e): 01.04.2019, 08:00 - 12:30 Uhr

Inhalt des Seminares

Inhalte

Der Fortgeschrittenenkurs vertieft die Kenntnisse zum Arbeiten mit Powerpoint.

  • Präsentationen verwalten
  • Eigene Entwurfsvorlagen erzeugen
  • Erstellen und Arbeiten mit dem Folienmaster
  • Zeichenobjekte erzeugen und gestalten
  • Clips und Grafiken verwenden
  • Objekte platzieren und ausrichten
  • Organigramme und andere Diagrammarten
  • Die optimale Bildschirmpräsentation
  • Powerpoint effektiv nutzen

Die Techniken werden durch zahlreiche Übungsbeispiele vermittelt. Die Kenntnisse der Inhalte des Kurses PowerPoint Grundlagen sind obligatorisch für die Teilnahme an dieser Veranstaltung.


01.04.2019
08:00 - 12:30 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
Windows 10 inkl. Dateiablage
X

Windows 10 inkl. Dateiablage (8810)

Dozent: Elisabeth Riegg, freie EDV-Trainerin

Termin(e): 15.03.2019, 08:00 - 13:00 Uhr

Inhalt des Seminares

Dieser Kurs zeigt Ihnen, wie Sie Windows 10 und sein Dateiablagesystem effizient nutzen, um ihre Dateien systematisch abzulegen und wiederzufinden.

Inhalte

  • Startleiste, Kacheln, Suche - alles neu
  • wichtige Grundeinstellungen von Windows 10 - Systemsteuerung und Tools
  • Standardprogramme wählen und einstellen
  • Ordner anlegen, löschen, verschieben
  • Dateien umbenennen, löschen, verschieben
  • Suchen und Finden im Dateisystem


15.03.2019
08:00 - 13:00 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
Serienbrieferstellung mit Word und Excel
X

Serienbrieferstellung mit Word und Excel (8811)

Dozent: Elisabeth Riegg, freie EDV-Trainerin

Termin(e): 04.04.2019, 08:00 - 12:00 Uhr

Inhalt des Seminares

Personalisierte Serienbriefe sind die Paradedisziplin von Word. Der Kurs beschäftigt sich mit dem Erstellen von Haupt-/Steuerdokument und der Datenquelle. Einfache Programmiermöglichkeiten mit den Seriendruckfeldern werden an Praxisbeispielen demonstriert. Insbesondere bei größeren Datenmengen ist als Datenquelle eine Exceldatei vorzuziehen. Der Kurs beschäftigt sich mit der Umwandlung von Word-Datenquellen in Excel-Datenquellen sowie der Pflege der Daten in Excel. Excel-Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Inhalte

  • Der Serienbrief-Assistent
  • Seriendokumente
    • Serienbriefe
    • Etiketten
    • Datenquellen
  • Selektieren, Filtern von Datensätzen
  • Anredezeile aus Datenfeldern erstellen
  • Tipps und Tricks


04.04.2019
08:00 - 12:00 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
Word-Excel-Powerpoint sinnvoll nutzen
X

Word-Excel-Powerpoint sinnvoll nutzen (8812)

Dozent: Elisabeth Riegg, freie EDV-Trainerin

Termin(e): 04.04.2019, 12:30 - 16:30 Uhr

Inhalt des Seminares

Dieser integrierende Kurs für Fortgeschrittene erläutert, wie die einzelnen Office-Programme zusammenarbeiten und veranschaulicht an praktischen Beispielen mehrere Standard-Schnittstellen.

Inhalte

  • Grafik/ClipArt in Word einfügen und bearbeiten
  • Mit Tabellen/Diagrammen aus Excel in Word arbeiten
  • Texte aus Word in PowerPoint einfügen
  • Excel-Tabellen/-Diagramme in eine PowerPoint-Präsentation einbinden
  • Texte aus Word in Excel übernehmen
  • Tabellen und Abfragen aus Access in Excel analysieren (Tabelle/Diagramm)


04.04.2019
12:30 - 16:30 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
Flexi-Bar
X

Flexi-Bar (8832)

Dozent: Marianne Cordowinus

Termin(e): 14./21./28.02./07./14./21./28.03./04.04.2019, jeweils 12:00-13:30 Uhr

Inhalt des Seminares

FLEXI-BAR

eröffnet endlich die Möglichkeit, die Tiefenmuskulatur auf einfache Art und Weise zu kräftigen. Dieser "Zauberstab" ist eine unschlagbare, leicht anzuwendene Ergänzung zu den Themen Haltungsverbesserung und Figurtraining. Er ist aber auch ein einmaliges Therapiegerät für Rücken- und Gelenkserkrankungen. Der in Schwingung gebrachte FLEXI-BAR bewirkt durch seine Vibration eine außergewöhnliche, tiefgehende Reaktion des Körpers - die reflektorische Anspannung des Rumpfes, welche bewusst nicht erreicht werden kann. Beim FLEXI-BAR Training arbeiten die tief- und medialliegenden Rückenstrecker, die gesamte Bauchmuskulatur sowie der Beckenboden gegen die auf den Körper wirkende Schwingung.

Vorteile, Wirkungen

  • Effektiv gegen Rückenschmerzen
  • Bindegewebefestigung
  • Haltungsverbesserung
  • Bodystyling
  • Po- Muskeldefinition
  • Fettabbau
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Ausgleich von muskulären Disbalancen
  • Perfektes Rückbildungstraining nach Schwangerschaft
Er ist aber auch ein einmaliges Therapiegerät für Rücken- und Gelenkserkrankungen. Hierzu zählen u.a.:
  • Verspannungen im Schulter und Nackenbereich
  • Probleme im Bereich der Lendenwirbelsäule und Hüfte
  • Arthrose - Schulter / Hüftgelenk / Wirbelgelenke

Sollten Sie aber einfach nur schnell abnehmen wollen, haben Sie mit dem FLEXI-BAR ein effektives Gerät gefunden, das auch noch Spass macht. Auf gelenkschonende, abwechslungsreiche Art können Sie ein schönes dosiertes Ausdauertraining, sowie Kraftausdauertraining mit der Schwungstange gestalten. Der Stoffwechsel erhöht sich und die gesamte Muskulatur wird fest.

Bitte mitbringen

Sportschuhe und bequeme Kleidung, evtl. etwas zu trinken


Die Kurse der Rubrik "Gesundheit" werden in Kooperation von ZWW (Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer) und dem AK Gesundheit der Universität Augsburg angeboten.


14./21./28.02./07./14./21./28.03./04.04.2019
jeweils 12:00-13:30 Uhr Sportzentrum, Halle 1,2, oder 3
Spannungen lösen mit der Feldenkrais-Methode
X

Spannungen lösen mit der Feldenkrais-Methode (8834)

Dozent: Andrea Siegner-Laurer, Feldenkrais-Pädagogin

Termin(e): 15./22.02./15./22./29.03./05.04.2019,

Inhalt des Seminares

Spannung aufbauen mit der KiD-Methode

Im Arbeitsalltag führen Computerarbeit, langes Sitzen und hoher Arbeitsdruck zu großen Herausforderungen an unser Nerven- und Skelett/Muskelsystem. Körperliche und geistige Erschöpfung und Schmerzen und Verspannungen an Muskeln und Gelenken sind die Folge.

Die Feldenkrais-Methode zeigt einen Weg, durch langsam und bewusst ausgeführte Bewegungen Spannungen zu lösen und ein angenehmes Körpergefühl herbeizuführen.

Mit den KiD-Übungen (Kraft in der Dehnung) verbessert sich die Dehnfähigkeit und Kraftentfaltung der Muskulatur. Die Übungen aus beiden Methoden lassen sich gut in den beruflichen und privaten Alltag integrieren.

Bitte bringen Sie mit

Neugier, Lernbereitschaft und Bewegungsfreude. Bequeme, warme Kleidung, eine Decke und eine feste Unterlage für den Kopf. Evtl. eine Iso- oder Yogamatte.

Die Kurse der Rubrik "Gesundheit" werden in Kooperation von ZWW (Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer) und dem AK Gesundheit der Universität Augsburg angeboten.


15./22.02./15./22./29.03./05.04.2019
wird per E-Mail bekannt gegeben
Entspannungsyoga
X

Entspannungsyoga (8836)

Dozent: Marianne Cordowinus

Termin(e): 20./27.02./06./20./27.03./03.04.2019, jeweils 12:00-13:30 Uhr

Inhalt des Seminares

Raus aus dem Stress und rein in die Entspannung

Es gibt kein Ziel, das man erreichen muss. Alles geschieht von allein. Ohne Druck, ohne Stress.

Die sanften Übungen beruhigen, harmonisieren, reduzieren Stress, gleichen Ying-Yang aus und bringen uns auf sanfte Weise in unsere Mitte zurück, so dass wir gesund und offen bleiben können.

Durch langes Halten können sich die Muskeln in der Tiefe entspannen und das tiefer sitzende Bindegewebe, unsere Bänder und Sehnen werden optimal gedehnt und stimuliert. Sogar die Gelenke werden angesprochen, die inneren Organe massiert, der Abbau von toxischen Gewebeablagerungen wird gefördert.

Zum Abschluss gibt es Yoga-Nidra, die Perle der Tiefenentspannung. In ca. 30 Minuten ist man völlig erfrischt, so dass der Kurs die ideale Mittagsentspannung darstellt.

Hinweis

Bitte mitbringen: Decke, kleines Kissen, bequeme Kleidung, ggf. dicke Socken

Die Kurse der Rubrik "Gesundheit" werden in Kooperation von ZWW (Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer) und dem AK Gesundheit der Universität Augsburg angeboten.


20./27.02./06./20./27.03./03.04.2019
jeweils 12:00-13:30 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
Business-Yoga
X

Business-Yoga (8837)

Dozent: Susanne Denzer, Physik-Fakultät

Termin(e): 20./27.02./13./20./27.03./03.04.2019, 7:45 - 8:45 Uhr

Inhalt des Seminares

"Mit Business-Yoga in den Nachmittag

Stress reduzieren, Gelassenheit fördern, Konzentration steigern, Körper und Geist beweglicher werden lassen; Mit Yoga zu mehr körperlicher und mentaler Regeneration und Balance.
  • 1 Stunde - Dienstags 12:15 - 13:15Uhr
  • Für Alle - keine Vorkenntnisse notwendig
  • In bequemer Alltagskleidung
  • Keine Matte notwendig, wir üben auf dem Stuhl und im Stehen


20./27.02./13./20./27.03./03.04.2019
7:45 - 8:45 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
Für neue Beschäftigte an der Universität: Bibliothek
X

Für neue Beschäftigte an der Universität: Bibliothek (8841)

Dozent: Werner Schwarz, Universitätsbibliothek

Termin(e): 05.03.2019, 9:30 – 11:30 Uhr

Inhalt des Seminares

Für neue Beschäftigte an der Universität: Wie benutze ich und was bietet mir unsere Bibliothek?

Mit dieser Veranstaltung soll vor allem neuen Beschäftigten der Universität Augsburg die Universitätsbibliothek vorgestellt werden. Hier wird auf Fragen eingegangen, die sich der Mitarbeiterin / dem Mitarbeiter am Arbeitsplatz stellen, wenn die Bibliothek genutzt werden soll: welche Bestände gibt es, was kann ich als wissenschaftlich bzw. als wissenschaftsstützend Beschäftigte/r ausleihen, wie sind die Ausleihmodalitäten, wie recherchiere ich in OPAC und Gateway Bayern, wie gebe ich eine Fernleihbestellung auf, welche elektronischen Ressourcen bietet die Bibliothek an, u.v.m.

Die Einführung wird durch eine kurze Führung durch die Bibliothek abgeschlossen.

Organisatorisches

26.09.2018, 9:30 – 11:30 Uhr
Zentralbibliothek, Raum 3010 (Vortragsraum)
Dozent: Werner Schwarz, Universitätsbibliothek
Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen


05.03.2019
9:30 – 11:30 Uhr Zentralbibliothek, Raum 3010
Vorstellung der S-Net-Plattform
X

Vorstellung der S-Net-Plattform (8844)

Dozent: Juliane Koburg (AG S-Net)

Termin(e): 19.03.2019, 09.30 - 10.30 Uhr

Inhalt des Seminares

Der leicht zu erlernende Umgang mit der universitätsinternen S-Net-Plattform und der kollegiale Austausch innerhalb des S-Net-Treffpunkts erleichtern den Alltag in jedem Sekretariat in Fakultäten und Einrichtungen.

Der Workshop richtet sich an alle Beschäftigten in den Sekretariaten der Universität und umfasst eine Vorstellung der S-Net-Plattform, ihrer Gliederung und Inhalte sowie eine Einführung in die interaktive Nutzung des S-Net-Treffpunkts.

Dieser Kurs wird in Kooperation von ZWW (Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer) und dem Sekretariatsnetz S-Net der Universität Augsburg angeboten.


19.03.2019
09.30 - 10.30 Uhr ZWW, PATRIZIA Forum (Gebäude I), Auditorium
Vorstellung der S-Net-Plattform
X

Vorstellung der S-Net-Plattform (8845)

Dozent: Juliane Koburg (AG S-Net)

Termin(e): 21.03.2019, 15.30 - 16.30 Uhr

Inhalt des Seminares

Der leicht zu erlernende Umgang mit der universitätsinternen S-Net-Plattform und der kollegiale Austausch innerhalb des S-Net-Treffpunkts erleichtern den Alltag in jedem Sekretariat in Fakultäten und Einrichtungen.

Der Workshop richtet sich an alle Beschäftigten in den Sekretariaten der Universität und umfasst eine Vorstellung der S-Net-Plattform, ihrer Gliederung und Inhalte sowie eine Einführung in die interaktive Nutzung des S-Net-Treffpunkts.

Dieser Kurs wird in Kooperation von ZWW (Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer) und dem Sekretariatsnetz S-Net der Universität Augsburg angeboten.


21.03.2019
15.30 - 16.30 Uhr ZWW, PATRIZIA Forum (Gebäude I), Auditorium
Kunst am Campus
X

Kunst am Campus (8846)

Dozent: Prof. Dr. Kirchner und Prof. Dr. Mühleisen

Termin(e): 29.03.2019, ab 10.00 Uhr

Inhalt des Seminares

Nach bald 50 Jahren Universität Augsburg ist deren Campus einer der eindrucksvollsten Skulpturenparks Bayerisch-Schwabens. Manche Kunstwerke, wie das Paar an der Mensa, stehen spektakulär am und im Weg, andere sind eher verborgen und nur wenigen bekannt.

Mit der Führung am 29.03.2019 durch Frau Prof. Kirchner und Herrn Prof. Mühleisen, die vor einiger Zeit den Führer "Kunst am Campus" herausgegeben haben, soll ein Zugang zu dieser Welt der Kunst erschlossen werden. Erläuterungen und Informationen zu einzelnen Plastiken und Skulpturen können helfen, die künstlerischen Intentionen der Gegenwartskunst besser zu verstehen. Einige Werke stammen von international bekannten, andere von regional
ansässigen Künstlerinnen und Künstlern, die – im Zuge der jeweiligen Baumaßnahmen – an den Wettbewerben zur Gestaltung  es Universitätsgeländes teilgenommen haben.

Mit der Kunstführung möchten wir zu einem informativen und künstlerisch lustvollen Spaziergang über den Campus einladen. Für die Universitätsangehörigen sind die Kunstwerke
einerseits Teil ihrer alltäglichen Lebenswelt, andererseits begegnen sie hier künstlerischen Ideen und Visionen, die eben diese Arbeitswelt transzendieren, schöner machen sollen, in gewisser Weise aufwerten – ob das gelingt, könnte eine der Fragen bei unserem Rundgang sein.

Kunstexperten
Prof. Dr. Constanze Kirchner, Phil-Soz. Fakultät, Lehrstuhl für Kunstpädagogik
Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Otto Mühleisen, Phil-Soz. Fakultät, Emeritus
 Veranstaltungsrahmen
Termin: 29.03.2019, 10.00 Uhr
Treffpunkt: Drehtür am Gebäude A (Präsidialgebäude)
maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

 

Die Führung wird im Rahmen der Mitarbeiterfortbildung in Kooperation von ZWW und dem Sekretariatsnetz S-Net angeboten.


29.03.2019
ab 10.00 Uhr Drehtür am Gebäude A (Präsidialgebäude)
Dienstreisen und Reisekostenabrechnungen
X

Dienstreisen und Reisekostenabrechnungen (8847)

Dozent: Jessica Kraft, Petra Schmutz, Personalreferat

Termin(e): 12.03.2019, 9:00-12:00 Uhr

Inhalt des Seminares

Kurzvortrag zur Beantragung und Abrechnung von Dienstreisen mit detaillierten Hinweisen zum Ausfüllen der Formulare sowie der Gelegenheit, Fragen zu stellen.


12.03.2019
9:00-12:00 Uhr PATRIZIA-Forum (Gebäude I), Auditorium
Conversation at Noon, Intermediate
X

Conversation at Noon, Intermediate (8853)

Dozent: Joseph Surace, freier Sprachtrainer

Termin(e): jeweils montags, durchgehend, jeweils 12:15-13:15 Uhr

Inhalt des Seminares

Conversation at Noon uses an open concept of individual, self-contained lessons. Each lesson covers a specific topic.

Conversation at Noon will teach the participants how to communicate fluently with native English speakers in a friendly and professional manner by improving their language skills. This includes correct pronunciation, increased vocabulary, continuing improvement with grammar as well as in performance in use of idioms that are applicable for the conversation taking place.

Additionally you practice to hold your own in a debate while maintaining the grammar and performance level that you have already achieved.

Intermediate English as a prerequisite just means that you attended English at school and that you are willing to TALK. If you're not sure whether your skills are sufficient enough just attend the class and it will be deciphered rather quickly. ;-)


jeweils montags, durchgehend
jeweils 12:15-13:15 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
Conversation at Noon, Advanced
X

Conversation at Noon, Advanced (8854)

Dozent: Joseph Surace, freier Sprachtrainer

Termin(e): jeden 2. Donnerstag (bitte nachfragen), jeweils 12:15-13:45 Uhr

Inhalt des Seminares

This continuous course uses an open concept of individual, self-contained lessons. Each lesson covers a specific topic. Feel free to join the course (or take a break) at any time!

Communication in English enables the participants to communicate fluently with native English speakers in a friendly and professional manner by improving their language skills:

  • vocabulary
  • grammar
  • idioms
  • correct pronunciation
  • deeper understanding of the language
Topics covered:
  • Small talk
  • Story telling
  • Topics from your workplace
  • Deeper coverage of selected every-day-life-topics including current events

Additionally you practice to hold your own in a debate while maintaining the grammar and performance level that you have already achieved.

If you're not sure whether your skills are sufficient enough just attend the class and it will be deciphered rather quickly. ;-)


jeden 2. Donnerstag (bitte nachfragen)
jeweils 12:15-13:45 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
Rhetorik: Einfach besser reden – der Workshop
X

Rhetorik: Einfach besser reden – der Workshop (8862)

Dozent: Wolfgang M. Ullmann, M.A., Trainer und Berater

Termin(e): 26./27.02.2019, 09.00-17.00 / 09.00-13.00 Uhr

Inhalt des Seminares

Wenn wir miteinander sprechen oder vor anderen reden, um ihnen Gedanken, Ideen oder anderes zu vermitteln, kommt unsere gesamte Person zur Geltung und wir verraten unseren Zuhörern dabei eventuell mehr, als uns lieb ist. Unabhängig vom Inhalt des Gesagten, übermitteln wir unsere Botschaften anhand unserer Körpersprache, sprachlicher Stilmittel und rhetorischer Methoden sowie mit allen paraverbalen Eigenschaften. Rhetorik versteht sich als Mittel, zielorientiert, klar und strukturiert zu agieren, um das eigene Reden kontinuierlich zu verbessern.

Der Begriff Workshop bedeutet, dass der Lerntransfer im unmittelbaren Arbeiten, Ausprobieren und Reflektieren gesichert wird. An den eineinhalb Workshoptagen haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen oder bereits vorbereitete Präsentationen mitzubringen, um rund um das Thema „Körper-Sprache-Rhetorik“ mit und vor der Gruppe zu agieren, zu lernen und sich aktiv einzubringen.

Inhalte:

  • Meine Wirkung
  • Was ich über mich verrate, wenn ich rede
  • Wie ich mich mit gezielter Rhetorik ins rechte Licht rücke
  • Was ich unterlassen sollte

Relevante Fragen und Lernziele im Workshop:

  • Wie spreche ich?
  • Was bedeutet Kommunikation für mich?
  • Wie gelingt Kommunikation und wie werde ich verstanden?
  • Lampenfieber, welche Bedeutung hat dieses für mich?
  • Welche Vorbereitungen sind nötig?
  • Welche Methoden kommen zum Einsatz?
  • Was macht meine Rede richtig gut?

Methoden:
Impulsvortrag, Diskussion, Selbsterfahrung mit Videofeedback und Reflexion

Dozent:
Wolfgang M. Ullmann, M.A., Soziologe, freiberuflicher Trainer (univ.), Personal Coach und seelsorglicher Begleiter, Augsburg; weitere Infos unter: www.wolfgangullmann.de


26./27.02.2019
09.00-17.00 / 09.00-13.00 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
Ansprechpartner sein
X

Ansprechpartner sein (8864)

Dozent: Elisabeth Berchtold, Dipl.-Päd. (Univ.)

Termin(e): 13.02.2019, 9:00-16:00 Uhr

Inhalt des Seminares

Zwischen Empathie und Abgrenzung

Gestaltung der rolle als Ansprechparter für Studierende, KollegInnen, Vorgesetzte

Inhalte

  • Rolleklarheit
  • Informationsmanagement
  • Termin- und Zeitmanagement
  • Arbeitsprozesse und Kooperation sozialverträglich gestalten
  • Situationen dr Abgrenzung bewältigen
  • deeskalierende Sprache
  • Wartezeiten kommunizieren

Methoden

Fallbeispiele, Theorieinput zu aktuellem Praxiswissen, Gruppenarbeit


13.02.2019
9:00-16:00 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
Gesunde Selbstführung in der Praxis
X

Gesunde Selbstführung in der Praxis (8865)

Dozent: Elisabeth Berchtold, Dipl.-Päd. (Univ.)

Termin(e): 13.03.2019, 9:00-16:00 Uhr

Inhalt des Seminares

Gesunde Selbstführung voranbringen, Selbstmotivation erhalten

Praxisorientierter Workshop mit den wichtigsten Tipps zu Prioritätensetzung, Pausenkompetenz Delegationsgesprächen mit Chefs, Umgang mit Stressoren, und Ordnungskonzepten.

Inhalte

  • 5-S-Methode und andere Ordnungskonzepte
  • Arbeitsprotokolle führen und „Chefminuten nutzen“
  • E-Mail-Management und Kommunikation
  • Pausenkompetenz erweitern
  • Umgang mit Störfaktoren - Abgrenzungsthematik
  • kollegialer Austausch – best practice

Methoden

Fallbeispiele, kollegiale Beratung, Theorieinput zu aktuellem Praxiswissen, systemisches Coaching in der Gruppe


13.03.2019
9:00-16:00 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
Neue Perspektiven in der Konfliktbewältigung
X

Neue Perspektiven in der Konfliktbewältigung (8867)

Dozent: Werner Ackermann, Heilpraktiker, Kriminalkommissar

Termin(e): 12./19./26.3 u. 02.04.2019, jeweils 8:30-11:30 Uhr

Inhalt des Seminares

Kreative Konfliktlösungsmöglichkeiten körperlich erfahrbar gemacht

Neue Perspektiven in Konflikten durch Achtsamkeitspraxis und Aikido-Philosophie sowie Resilienztraining und Burnoutprophylaxe

Immer wieder bringen uns Veränderungen im Leben, Konflikte oder widerstreitende innere Anteile aus dem Gleichgewicht. In diesem Zustand reagieren wir meist unreflektiert mit alten Haltungen, Bewertungen, system- und problemstabilisierenden Stress-Mustern (Flucht/Kampf/ Erstarren) statt achtsam und "neu-gierig" zu bleiben, Verantwortung zu übernehmen und bewusst zu agieren.

Aikido ist eine japanische Kampfkunst und ein Übungsweg, der Achtsamkeitspraxis in Bewegung und in direktem Kontakt mit einem "Gegner/ Partner" lehrt. Die ganzheitlich-körperlichen Erfahrungen aus den Übungen eignen sich hervorragend um neue Entwicklungen in zwischenmenschlichen und systemischen Konfliktfeldern einzuleiten: Dysfunktionale Dynamiken, Verhaltens- und Kommunikationsmuster können in der Bewegung erkannt, achtsam wahrgenommen und lösungsorientiert verändert werden. Im besten Fall entsteht ein kreativer "Spiel-Raum", in dem sich ein "Gegeneinander" verwandeln kann in "Miteinander", in gemeinsames Lernen, Neugier, Wachstum, "Flow".

Die Übungen und Methoden eignen sich sowohl zur Selbstfürsorge und Selbsterfahrung, als auch sich zum Einsatz in Konflikten in jedem Beziehungsfeld sowie in den Bereichen Beratung, Therapie, Pädagogik, Mediation, Gewaltprävention und anderen Arbeitsfeldern

Über Körperübungen erproben wir spielerisch und leicht, wie viel Kraft uns zur Verfügung steht, wenn wir schwierige Situationen annehmen ohne zu werten, freundlich und liebeoll bleiben und der uralten Intelligenz unseres Körpers ("KI"), seinen Wahrnehmungen, Bewegungen und Rhythmen wieder mehr vertrauen.

Inhalte

  • Resilienztraining und Burnoutprophylaxe
  • Intensive Erfahrungen zur Zentrierung, Erdung, Kontaktaufnahme und zum Reframing auf der Basis von Körperübungen des Aikido.
  • Nutzen des Aikido im Kontext von konstruktiver Stressbewältigung - achtsam durch Krisen und Konflikte.
  • Lösungsorientiertes, kreatives, körperlich erfahrbares Konfliktmanagement.
  • Herstellung neuer Bezüge zum Selbstmanagement und zur kreativen Gestaltung zwischenmenschlicher Beziehungen.
  • Reflexion der Anwendung der gewonnenen Erkenntnisse im Alltag ("Transfer")

Lernziel

Die eigene Konflikt- und Beziehungsfähigkeit, sowie das eigene Führungsverhalten vor dem Hintergrund der Aikido-Erfahrungen neu überdenken und schöpferisch weiterentwickeln.

Hinweise

Neben einer prinzipiellen Aufgeschlossenheit der Methode gegenüber sollen die Teilnehmer zur Durchführung der Körperübungen eine Decke, bequeme Kleidung wie Jogginghose und Sweatshirt mitbringen. Besondere sportliche Fähigkeiten werden nicht verlangt. Voraussetzung ist aber eine normale physische und psychische Belastbarkeit.

Es gibt keine schriftlichen Seminarunterlagen. Der "Wegtrag" der Teilnehmer ist wichtiger als der "Vortrag" des Dozenten.

Weggetragen wird erfahrungsgemäß nur das, was bei den Teilnehmern im "Hier und Jetzt" der Übungssituation eine nachhaltige Resonanz erzeugt hat, d.h. neue Einsichten und Überzeugungen.

Dozent

Werner Ackermann, Heilpraktiker, Kriminalkommissar a.D., Aikido seit 1981, 5. Dan Aikido, seit 19 Jahren Inhaber und Aikidolehrer des Dojos für Aikido- Körperbewusstsein und Meditation in Augsburg.


12./19./26.3 u. 02.04.2019
jeweils 8:30-11:30 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben
Zertifikatskurs Kommunizieren . Verhandeln . Lösen
X

Zertifikatskurs Kommunizieren . Verhandeln . Lösen (8870)

Dozent: Beate Buyer, Dipl.-Theol., selbst. Trainerin

Termin(e): 12./13./26./27.03 und 02.04.2019, 9.00 - 17.00 Uhr

Inhalt des Seminares

Beschreibung:

Komplexe Situationen in der beruflichen Alltagspraxis erfordern ein kompetentes Kommunikationsund Führungsverhalten. Als Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter und erst recht als Führungskraft oder Projektleitung sind Sie herausgefordert, unterschiedliche Gesprächssituationen erfolgreich zu gestalten. Insbesondere Verhandlungsund Konfliktgespräche sollten Sie partnerschaftlich und zielführend zugleich führen.

Im Training erfahren Sie, wie Sie die Kommunikation mit Kollegen, Vorgesetzten, Mitarbeitern ganzheitlich, mit Bewegung, Bauch & Beziehung gestalten. Sie reflektieren Ihre persönlichen Werte und Einstellungen. Sie erproben Ihr persönliches Kommunikationsverhalten, Ihren Verhandlungsstil sowie Ihren Stil, mit Konflikten umzugehen. Sie erhalten Impulse für
Ihre persönliche Weiterentwicklung. Sie üben für Sie relevante Gesprächssituationen sowie hilfreiche Methoden und Techniken verbaler und körpersprachlicher Kommunikation.

Achtung: Der Kurs beinhaltet Übungen zur Selbsterfahrung.

Inhalt:

KVL I: Basiskurs - Ganzheitlich Kommunizieren

"Wir können nicht nicht kommunizieren." Positiv formuliert: Wir kommunizieren mit Worten, aber auch nonverbal mit dem Körper, mit unserer Bewegung und mit allen Sinnen. Im Training erfahren Sie, wie Sie im beruflichen Alltag erfolgreich kommunizieren.

KVL II: Aufbaukurs 1 - Partnerschaftlich Verhandeln

Wir verhandeln tagtäglich: um Ressourcen und Gehälter, um Mitarbeiterrechte oder Projektziele u. v. m. Der eine verteidigt seinen Einfluss, der andere persönliche Interessen, die dritte Karriereziele. Ob Sie im Laufe Ihrer Verhandlungen langfristig tragfähige Beziehungen aufbauen oder ob Sie verbrannte Erde hinterlassen, hängt auch von Ihrem Verhandlungsstil ab. Im Training erfahren Sie, wie Sie partnerschaftlich und erfolgreich verhandeln.

KVL III: Aufbaukurs 2 - Konflikte zielführend Lösen

Konflikte sind nicht nur unvermeidlich. Richtig genutzt, bilden sie auch den Boden für eine zielführende Zusammenarbeit sowie für Innovation und Entwicklung. Wer Konflikte konstruktiv lösen will, sollte seine Konfliktpartner als Gesprächspartner wertschätzend gewinnen. Im Training erfahren Sie, wie Sie Konflikte konstruktiv und zielführend lösen.


12./13./26./27.03 und 02.04.2019
9.00 - 17.00 Uhr wird per E-Mail bekannt gegeben