<- zurück zur Übersicht
 

Teilnahmebedingungen zu KLeVer-Kursen

Die Kurse der Rubrik "KLeVer" werden vom Büro für Chancengleichheit der Universität Augsburg angeboten.

Die Kurse und Seminar sind in der Regel kostenpflichtig. Auf Grund des letztjährigen Jubiläums der KLeVer-Angebote und einer außerordentlichen Förderung sind die Angebote allerdings auch im Herbst 2020 kostenfrei! Etwaige Gebühren werden in der ausführlichen Seminarbeschreibung aufgeführt und staffeln sich nach Universitätszugehörigkeit und Status an der Universität. Sie werden für jeden einzelnen KLeVer-Kurs bei der ausführlichen Kursbeschreibung aufgeführt. Nach Durchführung aller KLeVer-Kurse eines Halbjahres (Semesters) erhalten Sie eine Rechnung mit einer sog. BKZ. Überweisen Sie die in Rechnung gestellte Gebühr einfach unter Angabe der BKZ auf das auf der Rechnung angegebene Konto. Für manche Kurse können die Kosten vom Lehrstuhl/von der Dienststelle/ggf. von der Frauenbeauftragten übernommen werden. Bitte klären Sie die Kostenübernahme im Vorfeld mit Ihren Dienststellen. Bitte teilen Sie im Fall der Kostenübernahme durch eine E-Mail an chancengleichheit@zbe.uni-augsburg.de, Betreff: KLeVer, die entsprechenden Kostenstellen (HH, KLR) vor Kursteilnahme mit. Nicht alle Kostenstellen sind "kompatibel" zur Abrechnung der Kursgebühren, was entsprechend geprüft und Ihnen mitgeteilt wird.

Bitte beachten Sie, dass die automatische Freistellung von der Arbeitszeit, die für Kurse der Mitarbeiterfortbildung gilt, für KLeVer-Angebote nicht gilt.

Ihr Warenkorb

Noch keine Kurse gebucht.